Umrüstungen

Umrüstungen für ältere BÖHM-Orgeln auf Sempra 2.0


Sempra SE 60'> Sempra SE 60'> Sempra SE 20'> Sempra SE 60'>

Die Marke BÖHM steht seit jeher für Zukunftssicherheit im Orgelbau! BÖHM Orgeln und Keyboards können auch nach Jahren mit neuer Soft- und Hardware erweitert und erneuert werden. Das gilt auch für die neue SEMPRA Technologie, die in viele frühere Modelle nachgerüstet werden kann!


SEMPRA Umrüstungen (inkl. der neuen SEMPRA Version 2.0) sind für die früheren Böhm Modelle Starlight, Overture (alle Varianten), Sinfonia, Emporio und auch viele der zweimanualigen Silverbird-Modelle (Premium, Platinum, SVB 27) lieferbar. Voraussetzung für eine Umrüstung sind das AMADEUS Soundsystem, Qnamic (hochauflösende Anschlagdynamik) und der Crystal Mixer (Vorverstärker-/Effektsystem). Sofern nicht vorhanden, können diese Komponenten mit in die Umrüstung einbezogen werden. Das eds Drawbar-Soundmodul kann übernommen oder besser gegen die neue und wesentlich bessere RealOrgan getauscht werden. 
Selbstverständlich kann das Instrument auch gleich auf die neueste Technologie mit AMADEUS Pro-D und dem D-MiX Vorverstärkersystem aufgerüstet werden. 

Mit einem SEMPRA Upgrade wird ihr liebgewonnenes Instrument zu einer neuen Orgel mit modernster Technik und allen Eigenschaften und Möglichkeiten (Ausnahme: Preset-Taster auf der Manual-Zwischenleiste), die unsere neue SEMPRA Generation auszeichnen. Alle lieferbaren Soft- und Hardware-Erweiterungen für SEMPRA können ergänzt werden.

Wir haben es versprochen: Ihr Böhm-Instrument veraltet nicht! Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gern zu den Upgrade-Möglichkeiten für Ihr BÖHM-Instrument!

Nähere Infos zu den modellspezifischen Umrüstmöglichkeiten finden Sie in der entsprechenden Preisliste