Muli Sound Editor

Benutzeravatar
Schlosshofgeist
Beiträge: 258
Registriert: 13.11.2018, 18:30
Wohnort: Landkreis Fürth

Re: Muli Sound Editor

Beitrag von Schlosshofgeist »

Der „Sinus“ der nTs wurde seinerzeit aus dem Sägezahngenerator gewonnen und nannte sich „Universalzugriegel“. Für Puristen gab’s optional noch den Sinusfilter Zusatzbausatz, wobei der vermutlich in wenigen nTs zu finden war. Claus hat Recht, nT - Sounds lassen sich gut aus den Sakralklängen kreieren, denn diese sind zumeist Obertonreich, wie es auch beim Sägezahngenerator der Fall ist. Übrigens, den „Universalsinussound“ kann man an den alten Orgeln auch mit den Festregistern erzeugen, indem man Vibrato oder Phasing darüberlegt. :D Gleich mal meinen Multisoundeditor in meiner 100 anwerfen und die ehrwürdigen Orgelregister der BBO „verbiegen!“ Eine analoge Klangvorlage steht ja nur 2 Meter neben der SE 100 als Referenz zur Verfügung. :mrgreen:

Grüße

Wolfgang
Böhm Sempra SE 100 V2.0 mit Cloudstudio und 2 Monitoren
Böhm Sempra SE 20 V2.0
Dr. Böhm Star Sound Digital Futura
Expander Dynamic 4x9
Dr. Böhm DD -1. Generation
Dr. Böhm Hobbyton
Früher: Dr. Böhm Star Sound Digital
Expander Dr. Böhm 12/24

Antworten