Hall Intensität fixieren

Die neue vielseitige Vorverstärker- und Effektsektion für SEMPRA ab 2020
Antworten
Hubertus
Beiträge: 44
Registriert: 02.11.2021, 12:37

Hall Intensität fixieren

Beitrag von Hubertus »

Hallo zusammen,
im Mixer Setup gib es ja die Möglichkeit mit Hilfe der Regler
- Raum Drums
- Raum Begleitung
die Hallintensität für Schlagzeug und Begleitung einzustellen.

Habe meine Wunscheinstellung im Basic Song zu oberst abgespeichert.
Funktioniert auch beim Einschalten, nur wird diese Einstellung von jedem aufgerufenen Song-Preset überschrieben.

Gibt es eine Möglichkeit, die Setup-Werte grunsätzlich aus der Preset Speicherung herauszunehmen?

MfG Hubertus

Benutzeravatar
Schlosshofgeist
Beiträge: 465
Registriert: 13.11.2018, 18:30
Wohnort: Landkreis Fürth

Re: Hall Intensität fixieren

Beitrag von Schlosshofgeist »

Hallo Hubertus!

In den Mixerpresets lassen sich diese Funktionen nicht abspeichern. Ganz neu ist diese Funktion aber nicht, diese gab es auch schon unter V.2.0, wenngleich nur in abgespeckter Form. Aber auch da war der Hallanteil für die Drums nur in den Totalpresets zum speichern möglich. Mir persönlich sind die Werkspresets auch zu hallig abgemischt. Wenn ich ein Werkspreset benutze, (die meisten Presets erstelle ich mir ja selbst) dann werden diese von mir angepasst, nicht nur der Hallanteil, sondern auch Splitpunkt und Registrierung usw. Was Du jedoch machen kannst, erstelle Dir ein - oder mehrere Reglerpresets, wo Du dann den Hall z.B. für Drums und Begleitung auf nicht benötigte Slider legst, wie z.B. Mikro oder User 1. Diese Einstellungen der Slider werden dann in den Presets übernommen, jedoch kannst Du sie jederzeit ändern, ohne dass Du ins jeweilige Menü musst. Kommen Dir meinetwegen die Drums zu hallig rüber, dann den jeweilig umprogrammierten Slider auf das gewünschte Ergebnis runterziehen und das entsprechende Preset erneut abspeichern.

Grüße

Wolfgang
Böhm Sempra SE 100 V3.0 PL mit Cloudstudio und 2 Monitoren
Böhm Sempra SE 20 V3.0 PL
Dr. Böhm Star Sound Digital
Expander CP1
Expander Dynamic 4x9
Dr. Böhm DD -1. Generation
Dr. Böhm Hobbyton
Früher: Dr. Böhm Star Sound Digital
Expander Dr. Böhm 12/24

Hubertus
Beiträge: 44
Registriert: 02.11.2021, 12:37

Re: Hall Intensität fixieren

Beitrag von Hubertus »

Hallo Wolfgang,
danke für die Tips!
Das hatte ich schon unter 2.0 für die Drums so eingerichtet, und nun auch für die Begleitung.
Ist mir in der Tat zu hallig.....
Ich dachte halt nur, wenn die anderen Einstellungen wie der Schwellereinfluß auf Drums und Begleitung ja im Setup grundlegend fixiert werden, dass das auch für die rechts daneben angeordneten Preset-Submixer gelten könnte.
20240523_002318.jpg
Bekam die Tage einen netten Anruf aus dem Böhm HQ, in dem mir die Möglichkeit aufgezeigt wurde, im Preset-Koppler Setup das Häkchen bei "Submixer Begleitung" rauszunehmen, und dann würde der eingestellte Wert im Mixer Setup nicht überschrieben.
Hat nur die Folge, dass auch alle Lautstärkeeinstellungen auf die augenblickliche Mixereinstellung fixiert werden.
Muss mich bei Gelegenheit damit mal beschäftigen.
Bislang bin ich immer in den Styleeditor gegangen und habe die jeweiligen Hallanteile reduziert und dann das Style abespeichert, drübergebügelt sozusagen, was ich jetzt mit all meinen vielen Songs nachholen müsste....weil ich ja wie vorgeschlagen die alten Styles nicht in 3.0 übernommen habe.

Es gibt immer was zu tun.....es wird nie langweilig....

VG Hubertus.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Claus Riepe
Site Admin
Beiträge: 4225
Registriert: 29.08.2006, 13:58

Re: Hall Intensität fixieren

Beitrag von Claus Riepe »

Hallo!

es hat schon seinen Grund, weshalb über den neuen Reglern für Raum Drums und Begleitung "PRESET Submixer" steht :) Die werden also in die Globalpresets gespeichert.
Die globale Hallintensität (Regler im Mixer) steht im Mixerpreset. Also am besten im Mixerpreset 1 ( wird beim Starten aktiviert) so einstellen wie gewünscht.

Die Idee hinter den Reglern für Drums und Begleitung ist, dass man hier den Hall ggf. reduzieren kann, wenn man mal auf der Registrierung einen üppigeren Hall bzw. ein längeres Hallprogramm benutzt. Oder um der Snare bei Balladen z.B. eine längere Fahne zu verpassen. Daher ist es sinnvoll, dass diese Regler presetabhängig sind.

Ansonsten mache ich es wie Wolfgang: Auf den ganz rechten Bass-Sinuszugriegeln der SE100 liegen bei mir immer der globale Hall sowie diese beiden neuen Submixer für Raum Drums und Begleitung.

LG,
Claus
digital:
SEMPRA SE100 / SE10DB
Overture stage
analog:
Böhm Professional 2000
Böhm DnT - Original Ady Zehnpfennig
Böhm CnT/L

Antworten