Bedienungsanleitung CT350/450 Kapitel 14

Die Vollorgeln mit komplettem Zugriegelsystem und atemberaubenden Registrier- und Spielmöglichkeiten
Antworten
w8335
Beiträge: 16
Registriert: 30.12.2006, 21:07
Wohnort: Schweiz

Bedienungsanleitung CT350/450 Kapitel 14

Beitrag von w8335 »

Hallo Freunde,

nachdem durch Nachrüstung so schöne neue Sounds in's Instrument gekommen sind wollte ich diese auch von der PC-Software, in meinem Fall Capriccio von Capella verwenden.
Nur passt die Ansteuerung der Bänke nicht zu der voreingestellten Variante von Böhm.

Also, ein Griff zur Anleitung um die Details näher anzuschauen. Hier wird in den MIDI-Funktionen (Kapitel 9) auf die Parametermöglichkeiten wie sie in Kapitel 14 des Handbuches beschrieben sind verwiesen.
Nur ist in meiner Anleitung unter Kapitel 14 gähnende Leere!

Wer hat Zugriff auf dieses Kapitel und könnte es mir ggf. als PDF zukommen lassen?

Gruss Wolfgang

Benutzeravatar
Claus Riepe
Site Admin
Beiträge: 3811
Registriert: 29.08.2006, 13:58

Beitrag von Claus Riepe »

Hallo, Wolfgang!

da hast Du aber eine Uralt-Auflage der Anleitung, oder? Kapitel 14 war nämlich später eines der umfangreichsten ;-)

Verstehe ich das recht, Du willst die Soundpresets per MIDI aus dem Programm ansteuern?

Ganz einfach: Controller "0" (MSB) steuert die Banknummer, die Soundnummern werden von 1...128 gezählt. In der Partgruppe MIDI in müsstest Du sofort sehen können, was sich tut.

Gruß,

Claus

w8335
Beiträge: 16
Registriert: 30.12.2006, 21:07
Wohnort: Schweiz

Beitrag von w8335 »

Hallo Claus,

jetzt wo Du's so schreibst, habe ich einmal auf's Datum geschaut; das Teil ist wirklich schon ur-alt, genauer gesagt aus dem letzten Jahrhundert (98)

Das mit dem Controller 0 ist mir schon klar, nur tut Capriccio hier in Sachen MSB / LSB beim Bankwechsel nicht dasselbe wie die Böhm. Laut Capriccio-Eventeditor muss ich Bank 3456 eingeben um MSB=27 / LSB=0 zu erreichen; damit macht die CT-450 dann Bank 28.

Nach Deiner Beschreibung wäre das ja grundsätzlich richtig, da haben die von Capella-Software irgendwie ein Rechenproblem und ich brauch mir ja nur die entsprechend grossen Nummern zu merken.

Nun aber noch die Frage zu meiner ur-alt-Anleitung: Was ist eigentlich der aktuelle Stand für eine CT-450?

Gruss Wolfgang

Benutzeravatar
Claus Riepe
Site Admin
Beiträge: 3811
Registriert: 29.08.2006, 13:58

Beitrag von Claus Riepe »

Hi!

ich habe hier ne 6. Auflage, das dürfte der letzte Stand des Handbuches sein.

Also, was Capella da macht, weiß ich nicht, da ich mit dem Programm selbst noch nie gearbeitet habe. Die Orgel verwendet nur MSB (Controller 0) für die Bankumschaltung. Allerdings zählt Böhm die Bänke und Soundpresets von 1-128, andere - so scheinbar auch das Programm von 0-127. Diesen Versatz um eine Stelle musst Du also berücksichtigen.

Viele Grüße,

Claus

w8335
Beiträge: 16
Registriert: 30.12.2006, 21:07
Wohnort: Schweiz

Beitrag von w8335 »

Hallo Claus,

Da muss ich mir wohl mal die aktuelle Anleitung besorgen, mal bei KeysWerk nachfragen, in welcher Form das möglich ist.

Und zu Capriccio habe ich vom Entwickler auf Zuschrift hin erfahren, dass zum Herbst eine neue Version erscheinen soll. Dann hoffentlich ohne diesen internen Rechenfehler, den anscheinend bisher niemand bemerkt hat.

Gruss Wolfgang

Benutzeravatar
Claus Riepe
Site Admin
Beiträge: 3811
Registriert: 29.08.2006, 13:58

Beitrag von Claus Riepe »

Hallo!

ich will nicht sagen, dass das ein Rechenfehler ist. Denn diese unterschiedlichen Zählweisen findet man bei verschiedenen Herstellern, z.B. auch bei Roland, die ebenfalls um "1" versetzt zählen.

Gruß,

Claus

w8335
Beiträge: 16
Registriert: 30.12.2006, 21:07
Wohnort: Schweiz

Beitrag von w8335 »

Hallo Claus,

3456 = MSB 127 / LSB 0 - IST ein Rechenfehler, da ist nämlich MSB und LSB vertauscht; das Andere, ob 0-127 oder 1-128 ist Betrachtungssache.

Gruss Wolfgang

Benutzeravatar
Claus Riepe
Site Admin
Beiträge: 3811
Registriert: 29.08.2006, 13:58

Beitrag von Claus Riepe »

...Mathe war nie meine Welt :oops:

Gruß,

Claus

Antworten