Anschlußblech 0dB in / FS 05/06 MD1030

Die Vollorgeln mit komplettem Zugriegelsystem und atemberaubenden Registrier- und Spielmöglichkeiten
Antworten
bernieman
Beiträge: 258
Registriert: 20.02.2011, 13:59
Wohnort: Rodgau

Anschlußblech 0dB in / FS 05/06 MD1030

Beitrag von bernieman »

Hallo zusammen,
habe vor kurzem eine 0 dB Erweiterung (DVV 155) eingebaut und habe zum Test am Anschlußblech am Eingang 0dB an meiner Excellence 300 ein Expander angeschlossen. Aber es kommt kein Ton heraus. Jetzt meine Frage wie wird diese 0dB in an der DVV 155 angeschlossen, so das da auch ein Ton heraus kommt, oder gillt diese Erweiterung nur für den Micro und Tape Eingang?

An dieser 0dB in Platine ist ein Anschluß (19, zumindest an dieser so gekennzeichnet) und ein Kabel (18) das auf die DVV 154 Anschluß 10 3 pol. geht. Hat das jemand schon gemacht oder gibt es ein Anschlußplan der mir weiter hilft?
Kann jemand helfen?

Gruß Bernd
aktuell:
Excellence 300 mit 3 Amadeus, 1 Opera Vienna Grand, EDS, Q-namic, 25er Vollp.
Ketron SD 4 mit VIVA Musica
XM1 Modul
Yamaha Motif XF7 mit 2 GB Flash Speicher an 88er MIDI Klaviertastatur

orgelfan450
Beiträge: 155
Registriert: 24.10.2007, 19:54

Re: Anschlußblech 0dB in / FS 05/06 MD1030

Beitrag von orgelfan450 »

Hallo Bernd ,
der 0 db Ausgang 19 befindet sich auf der Platine DVV 154 und sendet das Signal an einen Verstärker oder Aktivboxen. Der Eingang 0 db befindet sich an der eingesteckten Platine unten. Das NF-Signal wird mit Patschkabel von Platine 154 nach Platine 155 geführt. Hast du auch im Christalmixer die Lautstärkeregler geöffnet. 0db-Eingang überprüfen mit dem Finger berühren es muß ein Brummen zu hören sein.Wenn ja liegt der Fehler wo anders. Auch die Einstellungen im Soundpreset-Editor überprüfen.Ich hoffe es hilft dir weiter.
Gruß Achim!

bernieman
Beiträge: 258
Registriert: 20.02.2011, 13:59
Wohnort: Rodgau

Re: Anschlußblech 0dB in / FS 05/06 MD1030

Beitrag von bernieman »

Hallo Achim,
danke erstmal für Deine schnelle Antwort. Aber ich habe ein Verständnisproblem:
Der 0dB Eingang befindet sich an der eingesteckten Platine unten.
Welche Platine meinst Du damit?
Das NF-Signal wird mit Patschkabel von Platine 154 nach Platine 155 geführt.
Welcher Anschluß von DVV154 nach DVV 155 meinst Du?
Im Crystalmixer sind alle Regler offen

Beste Grüße
Bernd
aktuell:
Excellence 300 mit 3 Amadeus, 1 Opera Vienna Grand, EDS, Q-namic, 25er Vollp.
Ketron SD 4 mit VIVA Musica
XM1 Modul
Yamaha Motif XF7 mit 2 GB Flash Speicher an 88er MIDI Klaviertastatur

orgelfan450
Beiträge: 155
Registriert: 24.10.2007, 19:54

Re: Anschlußblech 0dB in / FS 05/06 MD1030

Beitrag von orgelfan450 »

Hallo Bernd,
das Patschkabel wird von Trägerplatine DVV 155 von der aufgeschraubten Platine AD 00142 Buchse SA-DSP zur Platine DVV 00154 zur aufgeschraubten Platine AD 00142 geführt und in Buchse Sa-Link gesteckt. Die Buche In5 auf der Platine DVV 00155 kann ebenfalls als NF-Eingang für einen weiteren Expander z.B. EDS genutzt, und im Mixerzug Aux geregelt werden.

Gruß Achim!

bernieman
Beiträge: 258
Registriert: 20.02.2011, 13:59
Wohnort: Rodgau

Re: Anschlußblech 0dB in / FS 05/06 MD1030

Beitrag von bernieman »

Hallo Achim,
habe in Bückeburg angerufen und Problem das gelöst. Der hierfür eigentliche Steckplatz für 0dB Eingang befindet sich auf der DVV 155 Platine unter- halb der der Quatrophonie Erweiterung. Es ist der schwarze Steckplatz zwischen den kleinen Patchkabel Anschlüssen.

Gruß Bernd
aktuell:
Excellence 300 mit 3 Amadeus, 1 Opera Vienna Grand, EDS, Q-namic, 25er Vollp.
Ketron SD 4 mit VIVA Musica
XM1 Modul
Yamaha Motif XF7 mit 2 GB Flash Speicher an 88er MIDI Klaviertastatur

orgelfan450
Beiträge: 155
Registriert: 24.10.2007, 19:54

Re: Anschlußblech 0dB in / FS 05/06 MD1030

Beitrag von orgelfan450 »

Hallo Bernd,
den Steckplatz habe ich auch gemeint, hätte Platine 155 dazu schreiben sollen.
die Hauptsache es funktioniert jetzt alles

Gruß Achim!

bernieman
Beiträge: 258
Registriert: 20.02.2011, 13:59
Wohnort: Rodgau

Re: Anschlußblech 0dB in / FS 05/06 MD1030

Beitrag von bernieman »

Hallo Achim,
hat ja auch alles über den Mikrofoneingang funktioniert!!!! Nur wer lesen kann ist im Vorteil :-(((()))). Und der Rest hätte auch auf anhieb funktioniert, wäre da nicht der falsche Steckplatz auf der Anschlußplatine gewesen. Laut Aussage war es der mittlere Steckplatz, aber der war falsch. Habe dann aus Neugier heraus den verbleibenden 3 pol. aussen ausprobiert und da war dann alles voll da. Gehe mal davon aus, dass der mittlere Steckplatz dann für 0dB out (Quadrophonie) benutzt wird.

Gruß Bernd
aktuell:
Excellence 300 mit 3 Amadeus, 1 Opera Vienna Grand, EDS, Q-namic, 25er Vollp.
Ketron SD 4 mit VIVA Musica
XM1 Modul
Yamaha Motif XF7 mit 2 GB Flash Speicher an 88er MIDI Klaviertastatur

Antworten