Umbelegung von Opera in komb. Amadeus

Die Vollorgeln mit komplettem Zugriegelsystem und atemberaubenden Registrier- und Spielmöglichkeiten
Antworten
bernieman
Beiträge: 258
Registriert: 20.02.2011, 13:59
Wohnort: Rodgau

Umbelegung von Opera in komb. Amadeus

Beitrag von bernieman »

Hallo Zusammen,
meine Excellence hat 2 Amadeus auf SG1+2 und ein Opera Max. auf SG 4 gesteckt. Was passiert, wenn ich die Opera Platine auf SG 3 umstecken will, ggf. auf Begleitung?
Hat das jemand, falls diese Konstellation vorhanden, schon probiert? Ist das möglich?

Gruß Bernd
aktuell:
Excellence 300 mit 3 Amadeus, 1 Opera Vienna Grand, EDS, Q-namic, 25er Vollp.
Ketron SD 4 mit VIVA Musica
XM1 Modul
Yamaha Motif XF7 mit 2 GB Flash Speicher an 88er MIDI Klaviertastatur

Benutzeravatar
Claus Riepe
Site Admin
Beiträge: 3811
Registriert: 29.08.2006, 13:58

Re: Umbelegung von Opera in komb. Amadeus

Beitrag von Claus Riepe »

Hi!

Du müsstest das Routing anpassen, sonst gibts eigentlich keine Veränderungen.
Die Begleitung wird ja über das Kabel 35 gespielt. Wenn das an der SG2 verbleibt, kannst du für die Maxima theoretisch auch den Begleitungs-Steckplatz verwenden.
Die Mixerbelegung resultiert übrigens aus den Patchkabeln, hat mit dem Steckplatz der SG also nichts zu tun.

Gruß,

Claus
digital:
SEMPRA
Overture stage
analog:
Böhm Professional 2000
Böhm DnT
Böhm CnT/L

bernieman
Beiträge: 258
Registriert: 20.02.2011, 13:59
Wohnort: Rodgau

Re: Umbelegung von Opera in komb. Amadeus

Beitrag von bernieman »

Hallo Claus,
muß ich nachher mal ausprobieren.
Danke für die schnelle Antwort.

Gruß Bernd
aktuell:
Excellence 300 mit 3 Amadeus, 1 Opera Vienna Grand, EDS, Q-namic, 25er Vollp.
Ketron SD 4 mit VIVA Musica
XM1 Modul
Yamaha Motif XF7 mit 2 GB Flash Speicher an 88er MIDI Klaviertastatur

Antworten