Amadeus Pro Sounds plötzlich verschwunden.

Das Soundsystem der SEMPRA mit faszinierend realistischen Solo-, Orchester- und Synthe-Sounds ist die Keimzelle des fantastischen SEMPRA Klanges
Antworten
Benutzeravatar
Schlosshofgeist
Beiträge: 465
Registriert: 13.11.2018, 18:30
Wohnort: Landkreis Fürth

Amadeus Pro Sounds plötzlich verschwunden.

Beitrag von Schlosshofgeist »

Hallo miteinander!

Ich hab ein Problem mit den Sounds/Klangfarben. Es spielen etliche Sounds insbesondere in den Bänken Amadeus (GM1 - GM4) nicht mehr und in einigen ACC - Bänken finden sich jetzt auch „Löcher“. Die Sounds werden zwar in der Liste angezeigt (Map - Dateien), aber es bleibt halt stumm. Ich glaube die ACC Soundbänke sind eh passiv und nur gemapt. Folgendes hab ich gemacht: Ich habe die Daten einer Diamant 450 unter „Alte Daten“ per USB Stick eingeladen. Die 450 war mit Maxima Soundmodulen bestückt. Auf diesen befanden sich auch die VSP Sounds auf den Bänken 87-88-89… Diese wollte ich zum Vergleich zu VSP - Pro 2.0 mal anhören. Das klappte auch einwandfrei. Da sich die Maxima VSPs doch schon etwas betagt anhörten, hab ich wieder VSP - Pro 2.0 zurückgeladen. Die ganze Prozedur hab ich natürlich auf ein eigens zuvor angelegtes Testkonto durchgeführt, um keine Prests, usw. zusammenzuschießen. Diese Konto hab ich danach wieder eliminiert. Ich hab den Verlust der Sounds eher rein zufällig bemerkt, da die Begleitungen einiger Styles plötzlich sehr „dünn“ klangen. Im Editor hab ich dann festgestellt, dass die Spuren zwar spielen, da die grünen Balken dies auch anzeigten, aber die Sounds wie gemutet waren, was sie aber natürlich nicht gewesen sind. Hab ich mit dem Drehrad auf andere Sounds gescrollt, war die Spur wieder hörbar, nur eben mit einem anderen Sound. Wie kann es sein, dass man die Sounds nicht mehr hört? Ich dachte, dass die Werkssounds in den Amadeus Modulen geflasht sind, oder ist das nicht der Fall? Jetzt meine Frage, wie kann ich die Sounds wieder zurückholen? Auf dem mit der SE 20 mitgelieferten Werkstick meiner Orgel befindet sich da nichts. Wie sieht es mit den Moviesounds aus, sind die bei einem Reset(?) dann auch weg? Für die Moviesounds Amadeus Pro hab ich keine Mini SD.Card. Akkordeon, BBO und Theaterorgel, sowie VSP-Pro hab ich ja die Software auf Sticks, das wäre das kleinste Problem. Wie sieht’s mit Sounds for you aus, wären die dann auch weg, denn dafür hab ich auch keine SD-Card? Andere Frage - könnte ich diese Soundbänke auch von meiner SE 100 in die 20er transferieren, oder scheitert es da am Kopierschutz? Auf der SE 100 läuft alles normal, da hatte ich das „VSP-Experiment“ nicht durchgeführt.

Für Hilfe/Infos wäre ich sehr dankbar.

Schöne Grüße

Wolfgang
Böhm Sempra SE 100 V3.0 PL mit Cloudstudio und 2 Monitoren
Böhm Sempra SE 20 V3.0 PL
Dr. Böhm Star Sound Digital
Expander CP1
Expander Dynamic 4x9
Dr. Böhm DD -1. Generation
Dr. Böhm Hobbyton
Früher: Dr. Böhm Star Sound Digital
Expander Dr. Böhm 12/24

Benutzeravatar
Claus Riepe
Site Admin
Beiträge: 4225
Registriert: 29.08.2006, 13:58

Re: Amadeus Pro Sounds plötzlich verschwunden.

Beitrag von Claus Riepe »

Hallo Wolfgang!

es gibt natürlich gute Gründe, weshalb man Maxima Sounds nicht in Amadeus einladen sollte :) Wenn du Werksdaten MAXIMA einlädst, werden ggf. originale Werkssounds an den Positionen überschrieben.
In diesem Fall hilft dann nur, die Werks-Sounddaten (Sound Update 2.0, Movie, Accordion usw...) wieder neu vom Werksdaten-Stick zu installieren. Wenn das 2.0 Update (ist ja eigentlich schon länger Standard auf allen Modulen) nicht auf deinem Stick vorhanden ist, bitte ggf. bei Keyswerk melden.

LG,
Claus
digital:
SEMPRA SE100 / SE10DB
Overture stage
analog:
Böhm Professional 2000
Böhm DnT - Original Ady Zehnpfennig
Böhm CnT/L

Benutzeravatar
Schlosshofgeist
Beiträge: 465
Registriert: 13.11.2018, 18:30
Wohnort: Landkreis Fürth

Re: Amadeus Pro Sounds plötzlich verschwunden.

Beitrag von Schlosshofgeist »

Hallo Claus!

Ich habe Keyswerk kontaktiert und bin mit Mathias Banser am Telefon die Installationsprozedur mit dem V.2.0 Stick durchgegangen, leider hatte das nicht zum Erfolg geführt. Auf die Frage hin, ob in meiner SE 20 der Soundeditor installiert ist, hab ich dies verneint. Mathias Banser meinte, dass sich im Editor die ursprünglichen Sounds wieder zurücksetzen lassen. ich hab dann sogleich den Freischaltcode des Editors geordert und kurze Zeit später ist dieser auch schon in meinem Mailfach angekommen. Herr Banser hatte Recht, nach zurücksetzen der verstummten Sounds, war alles wieder im grünen Bereich. 🤗😮💨 Im geöffneten Editor waren auf allen 4 Layer keine Soundnamen ersichtlich, sondern nur waagerechte Balken. Ich frage mich nur, wie das auf Soundbänken passieren konnte, auf denen ich nichts installiert hatte. Betroffen waren alle ACC Bänke und vereinzelte Soundausfälle in den Amadeus GM 1 - 4 Bänken. Die VSP Bänke liegen jedoch auf den Bänken 87-88-usw. Jedenfalls funktioniert jetzt wieder alles wie es sein soll. 😃😃 Ich möchte mich auf diesem Weg recht herzlich bedanken für die schnelle Hilfe des Böhm - Teams. Der Service bei Keyswerk ist wirklich 1A-Premium, da können sich andere Firmen nicht nur 1 Scheibe davon abschneiden, sondern gleich ein paar Pfund Aufschnitt!👍 Allerdings frage ich mich, warum die Initialisierungsfunktion der Soundmodule bei der Sempra wegrationalisiert wurde. Bei den Diamant - Overture - Sinfonia und Emporiomodellen konnte man dies tun. Das wäre für User, die nicht über den Soundeditor verfügen, die einzige Möglichkeit, verriebene Soundmodule wieder auf Werkszustand zu bringen, wenngleich man dann alle zusätzlichen Bänke wieder neu aufspielen müsste. Es kommt zwar äußerst selten vor, aber wie man sieht, es kann doch passieren.

Ich hatte bei dieser Gelegenheit Herrn Banser einige Verbesserungsvorschläge unterbreitet, über die wir uns in Kulmbach unterhalten hatten - Du wirst Dich bestimmt dran erinnern. Vielleicht lässt sich das eine oder andere realisieren, es würde den Bedienkomfort der Sempra erhöhen, besonders bei den 3 manualigen Instrumenten.

Schöne Grüße

Wolfgang
Böhm Sempra SE 100 V3.0 PL mit Cloudstudio und 2 Monitoren
Böhm Sempra SE 20 V3.0 PL
Dr. Böhm Star Sound Digital
Expander CP1
Expander Dynamic 4x9
Dr. Böhm DD -1. Generation
Dr. Böhm Hobbyton
Früher: Dr. Böhm Star Sound Digital
Expander Dr. Böhm 12/24

Antworten