GST App - fehlt da was?

Per Installation bzw. Freischaltung kann die SEMPRA um zahlreiche interessante Funktionen bereichert werden: mehr DSP-Effekte im Amadeus, Part-Erweiterungen, User Parts, Sound Controller, Manual Koppeln, Easy Editor für Styles u.v.m.
Benutzeravatar
Schlosshofgeist
Beiträge: 465
Registriert: 13.11.2018, 18:30
Wohnort: Landkreis Fürth

GST App - fehlt da was?

Beitrag von Schlosshofgeist »

Hallo miteinander!

Gestern sind die Sticks mit der GST App für meine beiden Sepras eingetroffen. Die Installation verlief bei beiden Orgeln problemlos. Die Installationsroutine ist die gleiche wie beim Arpeggiator, dessen Installations - und Bedienungsanleitung der Lieferung beigefügt wurde. (Eine eigene Anleitung wäre allerdings nicht schlecht, wenn die mal nachgereicht werden könnte.)
Bei der Installation ist mir allerdings aufgefallen, dass die Datei „Templates - I ARC neu“ nicht auf den User Stick übertragen wurde - bei beiden Orgeln. Laut „Inventarlisten“ und Lieferschein müsste sich diese Datei jedoch auf dem Installationsstick befinden. Hierbei handelt es sich um die Artikelnummer 59271a - Daten zu „Templates 1“ für Sempra 2.0 GST. Hab ich bei der Installation was falsch gemacht, oder fehlen die Dateien tatsächlich? Diejenigen die sich bereits GST installiert haben, bitte ich mal auf ihrem User Stick - NICHT Installationsstick, nachzusehen, ob diese Datei vorhanden ist.
Anbei 2 Bilder - das erste zeigt die „Inventarliste“, wo diese Datei geliefert wurde, das zweite Bild zeigt den tatsächlich kopierten Inhalt meines Usersticks. Die oberen beiden Einträge Templates 1 und 2 zeigen die „alten“ Templates Dateien, die dem Arpeggiator beigelegt waren.

Danke im Voraus für Informationen! :D :D

Grüße

Wolfgang
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Böhm Sempra SE 100 V3.0 PL mit Cloudstudio und 2 Monitoren
Böhm Sempra SE 20 V3.0 PL
Dr. Böhm Star Sound Digital
Expander CP1
Expander Dynamic 4x9
Dr. Böhm DD -1. Generation
Dr. Böhm Hobbyton
Früher: Dr. Böhm Star Sound Digital
Expander Dr. Böhm 12/24

Benutzeravatar
Kleinferdinand
Beiträge: 463
Registriert: 05.09.2006, 07:51
Wohnort: Raum Frankfurt

Re: GST App - fehlt da was?

Beitrag von Kleinferdinand »

Hallo Wolfgang,

das sieht bei mir ganz genauso aus, wie bei Dir.
Auf dem Lieferschein ist der Eintrag 59271a vorhanden,
mein Stick sieht aus wie Dein Bild 2, nur Template 2 wurde renoviert.

Vielleicht eine Nachlieferung?

Gruß
Bernd
Zuletzt geändert von Kleinferdinand am 11.12.2022, 09:54, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Kleinferdinand
Beiträge: 463
Registriert: 05.09.2006, 07:51
Wohnort: Raum Frankfurt

Re: GST App - fehlt da was?

Beitrag von Kleinferdinand »

...
da die Datei TEMPLATE 2 auf dem Arbeitsstick nun zweimal vorhanden ist,
stellt sich die Frage, ob man die ältere Template 2 mit dem älteren Datumsstempel
noch benötigt oder ob man diese nun einfach löschen kann?

Gruß
Bernd

Benutzeravatar
Schlosshofgeist
Beiträge: 465
Registriert: 13.11.2018, 18:30
Wohnort: Landkreis Fürth

Re: GST App - fehlt da was?

Beitrag von Schlosshofgeist »

Hallo Bernd!

Ich würde sie nicht löschen, so hast Du die Wahl zwischen der Originalversion und der überarbeiteten Version und kannst den Arpeggiator noch flexibler einsetzen. :D

Grüße

Wolfgang
Böhm Sempra SE 100 V3.0 PL mit Cloudstudio und 2 Monitoren
Böhm Sempra SE 20 V3.0 PL
Dr. Böhm Star Sound Digital
Expander CP1
Expander Dynamic 4x9
Dr. Böhm DD -1. Generation
Dr. Böhm Hobbyton
Früher: Dr. Böhm Star Sound Digital
Expander Dr. Böhm 12/24

Benutzeravatar
Claus Riepe
Site Admin
Beiträge: 4225
Registriert: 29.08.2006, 13:58

Re: GST App - fehlt da was?

Beitrag von Claus Riepe »

Hallo Wolfgang!

zuerst mal: Die GST Anleitung habe ich fast fertig, kommt in den nächsten Tagen! :)

Zu deinem "Problem": Schau mal genau auf das Bild mit den drei Ordnern auf deinem Stick: Fällt dir was auf? Du hast 2 Ordner 59272. Bei dem einen steht allerdings nicht "Templates", sondern nur "Template" hinter. Ich frage mich jetzt gerade, wo der herkommt? Vielleicht gabs da früher mal eine erste Version, wo dieser Unterschied im Ordnernamen war? Ist an mir aber dann irgendwie vorbeigegangen.

Beim Updaten der Template Archive 1 und 2 auf dem bereits vorhandenen Template Stick (den man sich ggf. gem. Arpeggio-Anleitung angelegt hat) mit den Template Daten aus dem GST-Paket wird kein neuer Ordner angelegt, sondern die vorhandenen Verzeichnisse 1 und 2 auf dem Stick werden upgedated. Ich habe gerade hier meinen Template Stick zu dem SE10, das hier bei mir steht, ebenfalls mit den neuen Template Daten aus dem GST Paket upgedated. Und ich habe hier nach wie vor nur zwei Ordner: Templates 1 und Templates 2. Die vorhandenen Templates in den Ordnern wurden einfach durch das Update überschrieben und die neuen Daten dabei ergänzt. Man sieht das neue Installationsdatum in den einzelnen Templates, wenn man im Arpeggio Editor über Template Import in die Bibliothek geht. Hier haben die Templates jetzt das neue Datum, bei mir ist das das Datum von heute, 11.12.

Bei dir wurde nur deshalb ein neuer Ordner "Templates 2" angelegt, da der Name des vorhandenen Ordners nicht mit dem in der Update Datei identisch ist. Ich würde also in der Tat den Ordner "Template 2" (ohne "s" im Namen) löschen und gut ists! :) Die Inhalt auch von Templates 1 ist upgedated, aber man sieht es dem Ordner von "außen" nicht an. Die Datumsangaben der Ordner haben sich nämlich nicht geändert, da die Ordnerstruktur selbst nicht geändert wurde. Man siehts nur direkt an den einzelnen Templates.

LG,
Claus
digital:
SEMPRA SE100 / SE10DB
Overture stage
analog:
Böhm Professional 2000
Böhm DnT - Original Ady Zehnpfennig
Böhm CnT/L

Benutzeravatar
Schlosshofgeist
Beiträge: 465
Registriert: 13.11.2018, 18:30
Wohnort: Landkreis Fürth

Re: GST App - fehlt da was?

Beitrag von Schlosshofgeist »

Hallo Claus!

Jetzt bin ich mal tief in die Template 1 + 2 Ordner eingetaucht. Stimmt, die überarbeiteten Templates zeigen jetzt das neue Installationsdatum an. Von daher alles ok. War nur etwas verwirrend, da sich der Ordner 59272 doppelt auf dem Stick befindet, der ältere jedoch ohne „s“.
Ich vermute mal, dass es mal eine Vorgängerversion gegeben hat, denn ich hatte den Arpeggiator schon einige Wochen vor dem offiziellen Verkaufsstart auf meine Sempras installiert. Vermutlich ist Bernd (Kleinferdinand) auch ein „Frühkäufer“ des Arpeggiator gewesen. Jetzt wo ich aufgeklärt bin, werde ich die Urversion trotzdem nicht löschen, hat man doch dann die Wahl mit und ohne GST. :D :wink:

Die Anleitung für GST wird’s ja dann wohl auch im Downloadbereich geben. Mir persönlich würde das genügen, mein Drucker ist im Moment eh unterfordert. :mrgreen:

Vielen Dank für Deine klärenden Worte!🤗👍

Schöne Grüße

Wolfgang
Böhm Sempra SE 100 V3.0 PL mit Cloudstudio und 2 Monitoren
Böhm Sempra SE 20 V3.0 PL
Dr. Böhm Star Sound Digital
Expander CP1
Expander Dynamic 4x9
Dr. Böhm DD -1. Generation
Dr. Böhm Hobbyton
Früher: Dr. Böhm Star Sound Digital
Expander Dr. Böhm 12/24

SEMPRA_Ditmar
Beiträge: 27
Registriert: 06.09.2021, 22:35

Re: GST App - fehlt da was?

Beitrag von SEMPRA_Ditmar »

Templates und GST

hier mag ich doch etwas beisteuern: es gibt nur ganz minimale Unterschiede in den Gitarrentemplates zwischen der ersten und der zweiten Version. Es ging dabei nur um Notenlängen (Ausklingzeiten) einzelner Akkorde innerhalb der Templates. Für ein nicht auf das Thema geschultes Ohr sind die Unterschiede fast unhörbar. Dennoch haben wir uns entschieden den besseren Stand zur Verfügung zu stellen.

Es gibt aber keinen technischen Unterschied der Templates mit und ohne GST Paket. Die Gitarrentemplates sind erste Basis für Guitar-Strumming - mit und ohne kostenloses Update. Es reicht völlig aus NUR die neue Version zu verwenden.

Die Templates sind übrigens nur erste kleine Teile eines großen Baukastens mit dem jede(r) Anwender (Anwenderin) selbst Arpeggio-Sets und ganz komfortabel auch eigene Styles erstellen kann.

Noch etwas zum GST Paket:
Mit dem GST Paket wurden u.a. rhythmisch gespielte Gitarren mit der neuen Technik in alle Styles der Grundorgel 2.0 eingebracht die einen Gitarrenpart benutzen. Dazu werden übrigens auch keine weiteren Spuren benutzt. Zusätzlich wurde jeder Style der Style-Bänke 1 bis 4 und weitere neue Styles auf Style-Bank 5 mit jeweils 10 Fill ins ausgestattet. Wir haben mehr als 1500 neue Fill ins programmiert. Um das Guitar strumming in die Styles zu bringen haben wir in unseren Studios ca. 600 weitere Guitar-Templates (strumming und spezielle Läufe auf den 6 Saiten) verwendet. Alle Templates basieren auf der GST-Technik die mit dem Arpeggiator vorgestellt wurde.

Es wurde jeder der werkseitigen Styles der Grundorgel überarbeitet. Auch gut zwei Drittel der Intros und Endings haben Optimierungen bekommen. Ebenso wurde auch jede Registration geprüft und nach neuestem Wissensstand optimiert.
In etlichen Registrierungen wurden auch der Arpeggiator mit vorbereitet.

Uns war und ist wichtig, dass die Sempra mit der neuen GST Technik ohne Umdenken und ohne "ich muss da erst was einstellen" perfekt funktioniert in ganz vielen Details weiter verbessert wurde.

Es gilt also immer wieder: spielen, spielen, spielen. Es gibt so viel neues zu hören! Achtet bitte mal auf die unzähligen Details in den Fill up und Fill down. Achtet neben Drums und Gitarren auch auf den Bass, der musikalisch sinnvoll zur nächsten Variante (und zurück) führt. Es sind sehr viele liebevolle Details in den Styles eingespielt, die z.B. nur bei Septim zur Geltung kommen. All das macht die neue Sempra im Zusammenklang - ohne Nachdenken und ohne Excel-Tabellen - so herausragend und so wertvoll.

Habt ganz viel Spaß mit der Guitar Strumming Technik!

LG
Ditmar

Benutzeravatar
Kleinferdinand
Beiträge: 463
Registriert: 05.09.2006, 07:51
Wohnort: Raum Frankfurt

Re: GST App - fehlt da was?

Beitrag von Kleinferdinand »

Hallo Ditmar, hallo Böhm Gemeinde,

danke Ditmar (und Claus) für die klärenden Erläuterungen.

Jeder Spieler, der die neu GST-Technik in seiner ORGEL nutzt, wird sicherlich von dieser klanglichen Innovation begeistert sein, ein echter Fortschritt in Richtung „Begleitung mit Live-Atmosphäre“! Im Zusammenspiel mit den mit V2 vorgestellten PRO-Drumkits und der Möglichkeit, einzelne Druminstrumente auszutauschen, hat man immer eine perfekt klingende Live-Combo zu jeder Musikrichtung.

Um die Variabilität der GST-Gitarren zu erweitern, hätte ich einen Verbesserungswunsch, (schließlich ist ja auch bald Weihnachten…):
An der ein oder anderen Musikpassage wünschte ich mir eine Akkord-Gitarre mit langsamerem „Darüberstreichen“, mit deutlicheren Saitenanschlag bzw. Übergängen, mit längeren Ausklingzeiten der einzeln angeschlagenen Gitarrensaiten.
Besonders bei langsamen Styletempo käme dies effektvoll zur Geltung.
Auch eine Möglichkeit zum vorher Abhören der auf dem Arbeitsstick gespeicherten Templates wäre hilfreich,
um nicht jedes einzelne Template zur Beurteilung in den Editor laden und den Style erneut starten zu müssen.

Zum guten Schluss möchte ich noch auf eine m. M. nach zu wenig beachtete geniale Funktion als Bestandteil der
Erweiterung EasyEditorArpeggio (41164) hinweisen: den Style-Baukasten.
Häufig passiert es (mir), das insbesondere bei konvertierten Fremdstyles ein Bestandteil (Pattern / Soloinstrument) schief spielt
oder so gar nicht zum eigentlichen Songprojekt passen will. Früher war die komplette Begleitung ohne externe Helferlein damit unbrauchbar.
Nun kann dieser einzelne Störenfried über den kleinen Umweg des USB-Sticks gegen eine wohlklingende Passage, sogar aus einem anderen Style, oder selbst eingespielt, ausgetauscht werden und damit die ganze Harmonie wieder hergestellt.
Eine einfache Sache mit grenzenlosen Möglichkeiten!
Eine Steigerung gäbe es noch, wenn ein komplettes Pattern (Intro/Ending) in einem Rutsch ersetzt werden könnte.

So, nun genug Wunschzettel…..

Gruß
Bernd

Benutzeravatar
Claus Riepe
Site Admin
Beiträge: 4225
Registriert: 29.08.2006, 13:58

Re: GST App - fehlt da was?

Beitrag von Claus Riepe »

Hallo zusammen!

die Anleitung zum GST Update ist nun online:

https://admin2.keyswerk.de/prg/daten/da ... 465475.pdf

Viele Grüße,
Claus
digital:
SEMPRA SE100 / SE10DB
Overture stage
analog:
Böhm Professional 2000
Böhm DnT - Original Ady Zehnpfennig
Böhm CnT/L

Benutzeravatar
Schlosshofgeist
Beiträge: 465
Registriert: 13.11.2018, 18:30
Wohnort: Landkreis Fürth

Re: GST App - fehlt da was?

Beitrag von Schlosshofgeist »

Hallo Claus!

Vielen Dank für die zügige Bereitstellung! :D
Die Anleitung ist bereits in zweifacher Ausfertigung ausgedruckt und feinsäuberlich in meine Sempra Ordner eingeheftet! Keyswerk braucht in meinem Fall die Anleitung mir nicht per Post zuschicken. Die kommen zur Zeit eh nicht hinterher. :( :x

Schöne Grüße

Wolfgang
Böhm Sempra SE 100 V3.0 PL mit Cloudstudio und 2 Monitoren
Böhm Sempra SE 20 V3.0 PL
Dr. Böhm Star Sound Digital
Expander CP1
Expander Dynamic 4x9
Dr. Böhm DD -1. Generation
Dr. Böhm Hobbyton
Früher: Dr. Böhm Star Sound Digital
Expander Dr. Böhm 12/24

Benutzeravatar
Claus Riepe
Site Admin
Beiträge: 4225
Registriert: 29.08.2006, 13:58

Re: GST App - fehlt da was?

Beitrag von Claus Riepe »

Tja, Wolfgang!

jetzt musst du doch nochmal drucken. Nix ist so alt wie die Anleitung von heute morgen. :)
Ich hatte die 12 ganz neuen Styles unterschlagen, die in der Werks-Stylebank 5 hinzugekommen sind. Die Liste ist jetzt im Anhang ergänzt.
Habe die neue Version gerade hochgeladen.

Viele Grüße,
Claus
digital:
SEMPRA SE100 / SE10DB
Overture stage
analog:
Böhm Professional 2000
Böhm DnT - Original Ady Zehnpfennig
Böhm CnT/L

Benutzeravatar
Schlosshofgeist
Beiträge: 465
Registriert: 13.11.2018, 18:30
Wohnort: Landkreis Fürth

Re: GST App - fehlt da was?

Beitrag von Schlosshofgeist »

Hallo Claus!

Der „Schaden“ hält sich in Grenzen, brauche ja nur die Inhalts - und die Anhangseiten ergänzen, nicht die komplette Anleitung. :D Das wird meinen Drucker nicht überfordern. :mrgreen:

Grüße

Wolfgang
Böhm Sempra SE 100 V3.0 PL mit Cloudstudio und 2 Monitoren
Böhm Sempra SE 20 V3.0 PL
Dr. Böhm Star Sound Digital
Expander CP1
Expander Dynamic 4x9
Dr. Böhm DD -1. Generation
Dr. Böhm Hobbyton
Früher: Dr. Böhm Star Sound Digital
Expander Dr. Böhm 12/24

Benutzeravatar
Thomas
Beiträge: 2238
Registriert: 29.08.2006, 18:50
Wohnort: Lübbecke

Re: GST App - fehlt da was?

Beitrag von Thomas »

Claus Riepe hat geschrieben:
15.12.2022, 14:59
Tja, Wolfgang!

jetzt musst du doch nochmal drucken. Nix ist so alt wie die Anleitung von heute morgen. :)
Ich hatte die 12 ganz neuen Styles unterschlagen, die in der Werks-Stylebank 5 hinzugekommen sind. Die Liste ist jetzt im Anhang ergänzt.
Habe die neue Version gerade hochgeladen.

Viele Grüße,
Claus
Hallo Claus,
dann passt der angegebene Link aber nicht mehr.

Gruß
Thomas
Music was my first love and it will be my last

Emporio600 - Ein Traum ging in Erfüllung

Benutzeravatar
Claus Riepe
Site Admin
Beiträge: 4225
Registriert: 29.08.2006, 13:58

Re: GST App - fehlt da was?

Beitrag von Claus Riepe »

Hi!

jo, stimmt. Findest du aber direkt im Downloadbereich...oder hier:)
https://admin2.keyswerk.de/prg/daten/da ... 526992.pdf

LG,
Claus
digital:
SEMPRA SE100 / SE10DB
Overture stage
analog:
Böhm Professional 2000
Böhm DnT - Original Ady Zehnpfennig
Böhm CnT/L

Benutzeravatar
midijoe
Beiträge: 89
Registriert: 20.08.2017, 17:09
Wohnort: Taufkirchen bei München

Re: GST App - fehlt da was?

Beitrag von midijoe »

Hi,

Zu den GST-Installationshinweisen habe ich eine Frage.
Es heist dort: "Zusätzlich wurde jeder Style auf nunmehr 10 Fill-Ins erweitert".
Bisher kenne ich nur die 4 Variationstaster zur Auslösung je eines Fills.
Wie werden denn die 10 Fill-Ins angewendet?

viele Grüße
Joachim
Böhm SEMPRA SE20
Böhm Overture Stage
Böhm MD 1000
Böhm Top Sound DS

Antworten