Fragen zum EDS

Die kompakten Modelle der Prä-SEMPRA Generation mit 2 oder 3 x 5 Oktaven, Amadeus, Crystal Mixer und eds-Drawbars, bis 2017
Benutzeravatar
hrulrich
Beiträge: 39
Registriert: 16.06.2019, 00:36

Re: Fragen zum EDS

Beitrag von hrulrich »

Moinsen

Ob es schuld der Firmware ist, wird bald geklärt sein.
Nicole Zöllner hat mir gerade eine aktuelle Firmware, die sie aus BüBu bekommen hat, geschickt. Danke!
Ist schon auf Diskette und wird heute Abend in die OVT eingespielt.
Also bis später. 😉

Grüße Ralf

Benutzeravatar
Martin Loehr
Beiträge: 471
Registriert: 12.07.2020, 00:15
Wohnort: Oldenburg

Re: Fragen zum EDS

Beitrag von Martin Loehr »

+Na Ja... Ich habe 3.8 vom 07.03.2016 und damit wird sich wohl nichts ändern
Professional 2000 ; Orchester DS2002 : Diamant 400 : Diamant 350 CT : Station II

Benutzeravatar
hrulrich
Beiträge: 39
Registriert: 16.06.2019, 00:36

Re: Fragen zum EDS

Beitrag von hrulrich »

Denke ich auch nicht, nur die auf der OVT ist von 2012.

Benutzeravatar
Thomas
Beiträge: 2117
Registriert: 29.08.2006, 18:50
Wohnort: Lübbecke

Re: Fragen zum EDS

Beitrag von Thomas »

Die Frage für mich ist:
Gibt es wirklich einen Unterschied zwischen Firmware für Overture und Firmware für Keybits/Silverbird?
Als die Firmware noch im Downloadbereich zur Verfügung stand, habe ich eine spezielle Firmware für die Overture nie gesehen.
Music was my first love and it will be my last

Emporio600 - Ein Traum ging in Erfüllung

Benutzeravatar
hrulrich
Beiträge: 39
Registriert: 16.06.2019, 00:36

Re: Fragen zum EDS

Beitrag von hrulrich »

Nabend zusammen

Habe die Firmware aufgespielt. Ist die Version 3.8 vom 12.12.2016, dass Problem mit dem EDS hat die Firmware leider nicht behoben. :(
Somit wäre der Verdacht auf veraltete Firmware schon einmal ausgeräumt. Schade, wäre ja auch zu schön gewesen.

Funktioniert es denn bei allen anderen, oder bin ich der einzige der auf die Schnapsidee kam, im EDS auf Platz 128 ein Preset zu speichern?

Grüße Ralf

Benutzeravatar
Thomas
Beiträge: 2117
Registriert: 29.08.2006, 18:50
Wohnort: Lübbecke

Re: Fragen zum EDS

Beitrag von Thomas »

Besteht das Problem denn nur mit dem EDS-Preset 128 oder auch mit anderen?
Music was my first love and it will be my last

Emporio600 - Ein Traum ging in Erfüllung

Benutzeravatar
hrulrich
Beiträge: 39
Registriert: 16.06.2019, 00:36

Re: Fragen zum EDS

Beitrag von hrulrich »

Passiert nur bei 128. Speichere ich im EDS z.B. auf 47, kann ich ganz normal mit dem Preset arbeiten.

Benutzeravatar
Thomas
Beiträge: 2117
Registriert: 29.08.2006, 18:50
Wohnort: Lübbecke

Re: Fragen zum EDS

Beitrag von Thomas »

Besteht das Problem denn nur bei Deiner Overture oder bei der Diamant auch?
Music was my first love and it will be my last

Emporio600 - Ein Traum ging in Erfüllung

Benutzeravatar
hrulrich
Beiträge: 39
Registriert: 16.06.2019, 00:36

Re: Fragen zum EDS

Beitrag von hrulrich »

Moin Thomas

In der Diamant habe ich kein EDS und ob es dieses Problem nur in meiner Overture vorliegt weiß ich nicht.
War ja der Grund warum ich diesen Thread gestartet habe. :wink:

Benutzeravatar
Thomas
Beiträge: 2117
Registriert: 29.08.2006, 18:50
Wohnort: Lübbecke

Re: Fragen zum EDS

Beitrag von Thomas »

Ich habe das jetzt mal an meiner Orgel getestet.
Ich kann das EDS-Preset 126 aufrufen, 127 geht auch noch. 128 ist nicht möglich.
Auch speichern kann ich das EDS-Preset 128 nicht.
EDS-Preset 000 kann ich aufrufen - wird aber mit ---- angezeigt.
Somit sind nicht - wie in der Anleitung beschrieben - 128 Presets vorhanden, sondern nur 001 bis 127 = 127 Presets.
Die Auflistung auf Seite 59 in den Bedienhinweisen zum EDS ist somit für meine Orgel nicht passend. Sie hätte mit "000 ----" beginnen müssen und nicht mit "001" und enden müssen mit "127 Sinus dry" und nicht mit "128 ---"

Warum Du auch immer etwas unter der Nummer 128 speichern konntest, weiß ich nicht - bei mir nicht möglich.
Speichere doch mal etwas unter der Nummer 000 ab und übernimm das in Dein Globalpreset. Was passiert denn dann?

Wenn ich versuche, das EDS-Preset 000 zu laden, kommt die Meldung "ist nicht vorhanden".
Somit kann ich keine 128 EDS-Presets speichern sondern nur 127 (001 bis 127).
Music was my first love and it will be my last

Emporio600 - Ein Traum ging in Erfüllung

Benutzeravatar
hrulrich
Beiträge: 39
Registriert: 16.06.2019, 00:36

Re: Fragen zum EDS

Beitrag von hrulrich »

Moin Thomas

Danke für die Info und dass Du es an deiner Böhm mal versucht hast :!:

Ja ok, versuche ich heute Abend.
Wundere mich halt nur, dass im Overture Handbuch, unter „Sinus Presets speichern“ (S.94 ff) der Platz 128 als Beispiel aufgeführt wird. Das Speichern funktioniert ja auch noch, aber der Rest nicht mehr.

Vorher versuche ich aber ein Globalpreset mit dem 000 zu erstellen, ob das überhaupt geht. Vermisse bei dem EDS ein Preset wo die aktuelle Zugriegelpositionen abgefragt und übernommen werden. Dachte es sei das Preset 000.

Komme ja von W und da ist das so. Es gibt Presets wie beim EDS, aber auch einen Taster, wo die aktuellen ZR abgefragt und übernommen werden.

Benutzeravatar
Martin Loehr
Beiträge: 471
Registriert: 12.07.2020, 00:15
Wohnort: Oldenburg

Re: Fragen zum EDS

Beitrag von Martin Loehr »

Aber so gesehen sind das ja dann Fehler mit denen man Leben kann. Und In der Diamant wirst Du ja das Magic Sinus betreiben und das wird ja mit seinen einstellungen in den Presets abgespeichert
Professional 2000 ; Orchester DS2002 : Diamant 400 : Diamant 350 CT : Station II

Benutzeravatar
Thomas
Beiträge: 2117
Registriert: 29.08.2006, 18:50
Wohnort: Lübbecke

Re: Fragen zum EDS

Beitrag von Thomas »

Geht man im EDS über MENÜ - Presets - intern löschen - dann kann man von 001 bis 128 auswählen.
Wo ist Preset 128?

Im Globalpreset wird ja immer nur die Nummer des EDS-Presets mit abgespeichert. Bei den meisten Presets wird das das EDS-Preset 000 sein.
Die aktuelle Zugriegelstellung wird schon abgefragt. Um diese aber in einem Globalpresets zu speichern, musst Du diese Einstellungen erst in einem EDS-Preset speichern und dieses EDS-Preset dann in das Globalpreset übernehmen.
Wenn Du das Globalpreset wieder aufrufst, wird dann auch die Nummer des EDS-Presets mit aufgerufen.
Hast Du allerdings zwischenzeitlich an den Zugriegeln etwas geändert, hörst Du natürlich eine andere Einstellung als Du siehst.
Music was my first love and it will be my last

Emporio600 - Ein Traum ging in Erfüllung

Benutzeravatar
hrulrich
Beiträge: 39
Registriert: 16.06.2019, 00:36

Re: Fragen zum EDS

Beitrag von hrulrich »

@ Martin
Ja, das sehe ich auch so. Wenn man weiß, dass es sich generell auch bei anderen so verhält und kein defekt des Instrumentes ist.
Den Magic Sinus bleibt auch genau da, wo er ist. :D

@ Thomas
Und genau das war es, was ich meinte. Nach Aufruf eines Globalpresets die aktuellen ZR zu haben und nicht die irgendwann einmal gespeicherte Einstellung. So könnte man dann einfach die ZR nach gefallen einstellen und als EDS Preset, im EDS Menu, abspeichern.
Mal schauen, was der Test heute Abend ergibt. Vielleicht geht es ja bei mir und bei Dir nicht. :wink:

Benutzeravatar
Thomas
Beiträge: 2117
Registriert: 29.08.2006, 18:50
Wohnort: Lübbecke

Re: Fragen zum EDS

Beitrag von Thomas »

So geht es bei mir auch.
EDS einschalten, Zugriegel so einstellen wie ich es möchte. EDS-Menü aufrufen und die Klangeinstellung als EDS-Preset speichern.
Music was my first love and it will be my last

Emporio600 - Ein Traum ging in Erfüllung

Antworten