Orgelreset beim Speichern

Sound-Editoren für PC, Atari usw.
Antworten
Benutzeravatar
Kleinferdinand
Beiträge: 394
Registriert: 05.09.2006, 07:51
Wohnort: Raum Frankfurt

Orgelreset beim Speichern

Beitrag von Kleinferdinand »

( Ei, da wolle mer doch gleich ä mal die neu Softwär-Rubrik ausbrobiern un ä Frach stelle, gell )


Hallo allerseits,

beim Versuch einen im Multi Sound Editor (Vers. 1,5d ) geladenen
Opera-Maxima-Sound (nicht Comfort) abzuspeichern, fährt meine 280 einen Reset.
Warum?

Besten Dank

Bernd

Benutzeravatar
Claus Riepe
Site Admin
Beiträge: 3808
Registriert: 29.08.2006, 13:58

Beitrag von Claus Riepe »

Hallo, Bernd!

Das sieht mir ziemlich nach irgend einem Versionskonflikt aus.

Check mal welche Softwareversion Du auf dem Opera hast (Menü 7-3) und welche Version des Editors.

Viele Grüße,

Claus

Benutzeravatar
Kleinferdinand
Beiträge: 394
Registriert: 05.09.2006, 07:51
Wohnort: Raum Frankfurt

Beitrag von Kleinferdinand »

Hallo Claus,

Danke für Deine Antwort, hier meine Daten:

Orgel: Vers. 3,6 vom 21.12.06
Sound Edit: Vers. 1,5 d
Opera Max: Vers. 3,6 vom 19.10.06 (2x vorhanden)
CM: Vers. 1.10

Sollte diese Fehlfunktion im Zusammenhang stehen mit dem schon bekannten Fehlerbild: Reset bei Hole Namen im Soundpreset ?
(Softwarefehler wegen Kollision auf der Midileitung zum Crystal Mixer)

Danke und Grüße

Bernd

Benutzeravatar
Claus Riepe
Site Admin
Beiträge: 3808
Registriert: 29.08.2006, 13:58

Beitrag von Claus Riepe »

Hallo, Bernd!

Musste mich selbst erst mal schlau machen, da ich keine 280er betreibe.

Du hast es schon erfasst, die beiden Probleme (treten nur bei der 280er auf) hängen zusammen. Der Crystal Mixer sendet beim Namen Holen unberechtigterweise Daten auf derselben MIDI-Leitung. Eine Lösung ist in Arbeit. Bitte daher noch um etwas Geduld.

Viele Grüße,

Claus

Benutzeravatar
Claus Riepe
Site Admin
Beiträge: 3808
Registriert: 29.08.2006, 13:58

Beitrag von Claus Riepe »

Hallo, Wilfried!

keine Ahnung! Probiers mal aus, Du hast ja ne 280er.

Gruß,

Claus
digital:
SEMPRA
Overture stage
analog:
Böhm Professional 2000
Böhm DnT
Böhm CnT/L

Antworten