Hausmesse - größte Böhm-Orgelausstellung in Norddeutschland

Aktuelle Termine, auf denen Sie die Böhm-Instrumente und unsere Künstler erleben können.
Antworten
SEMPRA_Ditmar
Beiträge: 15
Registriert: 06.09.2021, 22:35

Hausmesse - größte Böhm-Orgelausstellung in Norddeutschland

Beitrag von SEMPRA_Ditmar »

Ihr Lieben hier im Böhm Forum,

heute hatte ich ein höchst angenehmes Telefonat mit einem Mitglied des Forums. Seine Bitte war, doch schon den Messe-Termin bekannt zu machen und auch etwas "aus der Schule" zu plaudern.

Nun, diesen Wünschen will ich hier einmal nachkommen.
Wir haben jetzt in der Zentrale die sicherlich größte Ausstellung an unterschiedlichsten Böhm Sempra Orgeln in Norddeutschland. Böhm bietet nicht nur schwarz und weiss sondern auch echte Hölzer für die Orgelgehäuse, dazu unterschiedlichste Farben für die Bedienfelder, und und und...
Der Individualismus unserer Kunden hat oberste Priorität. Wir machen musikalische Freiheit durch die Sempra-Orgeln möglich.

Keyswerk hat für Sie (für euch) einen sensationellen Bestand an NEUEN und sofort verfügbaren Orgeln der Sempra-Serie. Natürlich alle Orgeln schon mit 2.0 Technologie.

Dazu kommt nun wieder einmal absolut NEUES und HÖRENSWERTES zur Messe im Mai. Messetermin ist 9. Mai bis 14. Mai 2022. (Montag bis Freitag 10 bis 18 Uhr, Samstag 10 bis 16 Uhr)

Aber nun zu musikalischen HIGHLIGHTS:
Wir haben jetzt nach - und auf Basis von Sempra 2.0 - ein weiteres, riesiges, musikalisches Werkzeug geschaffen, was euch nicht mehr loslassen wird. Der Sempra Arpeggiator ist fertig. Es würde den Rahmen hier sprengen um die Vielseitigkeit dieses neuen Kreativzentrums zu erklären. Also nach Bückeburg fahren und dieses neue Juwel anhören. Gern auch einmal an einer der Vorführorgeln selbst ein wenig "daddeln..."

Der Arpeggiator beinhaltet den Beweis, warum eine (mindestens) zweimanualige Böhm Sempra absolut überlegen ist. Gerade auch, weil er Möglichkeiten bietet, die mit keinem Keyboard und auch mit keiner Orgel anderer Anbieter erreichbar wären.
Dazu ist ein gänzlich neuer und riesiger Bereich für absolut authentische Wiedergabe von Gitarren implementiert. Eine neue musikalische Welt in Böhm-Orgeln ist eröffnet. Es geht hier nicht um neue Sounds sondern um . . .
Wir haben mit erfahrenen Gitarristen zusammengearbeitet und deren Spielweise "übernommen".

- Ja, ich bin absolut begeistert von der neuen Böhm Sempra. Gern zeige ich euch warum das so ist. -

Mit dem Arpeggiator wird es auch weitere Styles geben, die ebenfalls mehr bieten als...

Dazu präsentiert Dirkjan Ranzijn das erste Paket seiner Konzert-Registrationen. (Immerhin 192 Stück)

Viva Musica hat ein Update ihrer eigenen Software für Sempra 2.0 geschaffen, was selbstverständlich auch antestbar ist und (wie auch die anderen Neuigkeiten) direkt mitgenommen werden kann.

Es gibt eine neue Zusammenarbeit mit Yamaha. Passend zu unseren Orgeln bieten wir Yamaha Studio-Monitore der HS-Serie. Ergänzende, aktive Lautsprecher, wie wir sie auch in unseren Studios verwenden. Wenn es um Beschallung im größeren Stil geht bieten wir Beschallungssysteme von Electro-Voice. Systeme beider Evolve-Serien sind ebenfalls vorführbereit. Moderne Systeme von Electro-Voice und Dynacord haben wir u.a. mit unseren Sempra-Orgeln schon an mehrere Kirchen geliefert.

Also: im Namen unseres gesamten Teams: ihr seid herzlich eingeladen. Besucht uns. Eure Ohren werden es euch danken! Und wir freuen uns über jeden Zuhörer.

Benutzeravatar
Claus Riepe
Site Admin
Beiträge: 3964
Registriert: 29.08.2006, 13:58

Re: Hausmesse - größte Böhm-Orgelausstellung in Norddeutschland

Beitrag von Claus Riepe »

Danke Ditmar für die ausführliche Einladung!

Hier gibts auch noch ein paar Infos: https://admin2.keyswerk.de/prg/daten/da ... 675772.pdf
digital:
SEMPRA
Overture stage
analog:
Böhm Professional 2000
Böhm DnT
Böhm CnT/L

Benutzeravatar
Schlosshofgeist
Beiträge: 273
Registriert: 13.11.2018, 18:30
Wohnort: Landkreis Fürth

Re: Hausmesse - größte Böhm-Orgelausstellung in Norddeutschland

Beitrag von Schlosshofgeist »

Hallo Claus, Hallo Ditmar!

Endlich kommt DIE Erweiterung auf die ich (und vermutlich viele Böhmianer) schon seit langer Zeit sehnlichst warte!😁 Seit Jahrzehnten fehlt dieser Arpeggiator in den Böhm Orgeln. Ich bin noch heute von dem Chopin 2001 aus den 80ern begeistert, den ich in meiner Star Sound betreibe. Das war damals eine Meisterleistung von den Böhm Ingenieuren! Auch heute noch, nach bald 40 Jahren, klingen die Arpeggitoläufe des Chopin nicht verstaubt. Zwischenzeitlich ertönen die Klänge des 2001 aus meinem CP1. Vermutlich dürfte das wieder ein Quantensprung in der Weiterentwicklung des Urgroßvaters des Arpeggiators Chopin 2001 werden. Man darf also gespannt sein. Gibt’s denn schon eine Preisvorstellung seitens Keyswerk für diese Erweiterung?

Leider werde ich dieses Jahr nicht zur Hausmesse nach Bübu hochkommen, bei 1000 Kilometer für Hin- und Rückfahrt sind mir im Moment die Spritkosten zu hoch - leider! Daher meine Fragen: Gibt’s zeitnahe Demoveranstaltungen - in meinem Falle Großraum Nürnberg und wird es Videos auf YT geben?
Bin ja brennend interessiert an dieser Erweiterung. (Gleich mal das Schiebepoti des Arpeggiators entstauben. 🤗😇)

Schöne Grüße aus dem Frankenland

Wolfgang
Böhm Sempra SE 100 V2.0 mit Cloudstudio und 2 Monitoren
Böhm Sempra SE 20 V2.0
Dr. Böhm Star Sound Digital Futura
Expander Dynamic 4x9
Dr. Böhm DD -1. Generation
Dr. Böhm Hobbyton
Früher: Dr. Böhm Star Sound Digital
Expander Dr. Böhm 12/24

jidelberger
Beiträge: 5
Registriert: 31.01.2018, 11:07

Re: Hausmesse - größte Böhm-Orgelausstellung in Norddeutschland

Beitrag von jidelberger »

Ich denke mal, ich spreche für die meisten Böhmianer, wenn ich wie Fry aus Futurama sage: Shut up and take my Money...

Benutzeravatar
Kleinferdinand
Beiträge: 430
Registriert: 05.09.2006, 07:51
Wohnort: Raum Frankfurt

Re: Hausmesse - größte Böhm-Orgelausstellung in Norddeutschland

Beitrag von Kleinferdinand »

Danke Ditmar,
für die prompte Umsetzung meiner Anregung

und Danke Claus
für den Flyer mit weitergehenden Informationen.

Nach Monaten der Entwicklung und einer immensen Programmier- und Abstimmungsarbeit ist das Großprojekt Sempra Arpeggiator
endlich marktreif und darf als weiteres Highlight die Erfolgsgeschichte der Sempra-Instrumente fortschreiben.
Ich bin sicher, es trifft genau den Nerv der Kunden, zumal auch die hardwareseitige Voraussetzung in Form
der Bedientaster in dieser Instrumentengeneration bereits vorgeleistet ist.

Mit Eröffnung einer neuen Gitarrenabteilung öffnet sich eine weitere Tür für ein zusätzliches Kapitel mit fantastischen Möglichkeiten,
die ein Alleinstellungsmerkmal am Markt darstellen werden.

Weitere tolle Ergänzungen, Demos und Vorführungen sind angekündigt und runden das Angebot der Frühjahrs-Hausmesse ab,
eigentlich ein Pflichttermin für jeden Sempra-Nutzer und solche, die es noch werden wollen.

Gruß
Bernd

Antworten