Presetdatei wird nicht erkannt

Die frühere Version des PC-Organizers zum Organisieren vón Presets, Styles usw. (bis 07/2013)
Antworten
Benutzeravatar
flordieter
Beiträge: 1055
Registriert: 18.04.2007, 08:25
Wohnort: Kornwestheim bei Stuttgart

Presetdatei wird nicht erkannt

Beitrag von flordieter »

Hallo Leute,

ich habe neuerdings einen ganz komischen Fehler. Schon immer sichere ich meine GlobalPresets auf Disk und bearbeite sie dann mit dem Organizer am PC.
Seit neuestem weigert sich aber mein Organizer (v3.6), die Presetdatei einzulesen. Es kommt die Fehlermeldung: "Die gewählte Datei ist keine Böhm Presetdatei". Die Orgel akzeptiert sie jedoch ganz normal, wenn ich sie dort wieder einspiele.
Ist doch komisch, oder?
Bin gespannt, ob schon mal jemand diesen Fehler hatte.

Gruß Rolf
WERSI Sonic OAX 500 mit Vocalis-Lautsprecher und digitaler Notenanzeige mit AtmoByte
früher: Böhm StarSound DS, danach Wersi Omega und viele Jahre Böhm 280 CT

Benutzeravatar
flordieter
Beiträge: 1055
Registriert: 18.04.2007, 08:25
Wohnort: Kornwestheim bei Stuttgart

Beitrag von flordieter »

Nachtrag:

Ich hab jetzt spasseshalber mal die Globaleinstellungen (*.set) gesichert. Beim Laden in den Organizer kommt dieselbe Fehlermeldung wie bei den Globalpresets.

Rolf
WERSI Sonic OAX 500 mit Vocalis-Lautsprecher und digitaler Notenanzeige mit AtmoByte
früher: Böhm StarSound DS, danach Wersi Omega und viele Jahre Böhm 280 CT

Benutzeravatar
Thomas
Beiträge: 2117
Registriert: 29.08.2006, 18:50
Wohnort: Lübbecke

Beitrag von Thomas »

Hallo Rolf,
hast Du im Organizer das richtige Instrument ausgewählt?

Gruß
Thomas
Music was my first love and it will be my last

Emporio600 - Ein Traum ging in Erfüllung

Benutzeravatar
flordieter
Beiträge: 1055
Registriert: 18.04.2007, 08:25
Wohnort: Kornwestheim bei Stuttgart

Beitrag von flordieter »

Hallo Thomas,
natürlich habe ich das. Meine alten Dateien werdn ja auch einwandfrei eingelesen, nur die neuen nicht.
Rolf
WERSI Sonic OAX 500 mit Vocalis-Lautsprecher und digitaler Notenanzeige mit AtmoByte
früher: Böhm StarSound DS, danach Wersi Omega und viele Jahre Böhm 280 CT

Benutzeravatar
Claus Riepe
Site Admin
Beiträge: 3963
Registriert: 29.08.2006, 13:58

Beitrag von Claus Riepe »

Hallo Rolf!

schick' doch mal so eine Datei rüber, dann probier ich das mal auf meinem Organizer (geht aber erst am Samstag, da ich morgen in Sachen IFET und Kids2Keys unterwegs bin).

Gruß,

Claus
digital:
SEMPRA
Overture stage
analog:
Böhm Professional 2000
Böhm DnT
Böhm CnT/L

Benutzeravatar
flordieter
Beiträge: 1055
Registriert: 18.04.2007, 08:25
Wohnort: Kornwestheim bei Stuttgart

Beitrag von flordieter »

Hallo Thomas, hallo Claus,

ich habe zwar die Ursache nicht gefunden, aber das Problem gelöst. Ich dachte, es kann nicht schaden, die Orgel mal testweise komplett neu zu initialisieren. Und siehe da, jetzt werden die Dateien wieder erkannt.
So ein Orgelcomputer macht doch dann und wann was er will!

Gruß Rolf
WERSI Sonic OAX 500 mit Vocalis-Lautsprecher und digitaler Notenanzeige mit AtmoByte
früher: Böhm StarSound DS, danach Wersi Omega und viele Jahre Böhm 280 CT

Benutzeravatar
Claus Riepe
Site Admin
Beiträge: 3963
Registriert: 29.08.2006, 13:58

Beitrag von Claus Riepe »

Hi!

tja, so'ne Orgel ist halt auch nur ein Mensch ;-)

Gruß,

Claus
digital:
SEMPRA
Overture stage
analog:
Böhm Professional 2000
Böhm DnT
Böhm CnT/L

Benutzeravatar
Thomas
Beiträge: 2117
Registriert: 29.08.2006, 18:50
Wohnort: Lübbecke

Beitrag von Thomas »

Hallo Rolf,
es wird alles gut. :-)
E D V = Ende der Vernunft. :-)
Jeder Boot tut gut. ;-)

Gruß
Thomas
Music was my first love and it will be my last

Emporio600 - Ein Traum ging in Erfüllung

Benutzeravatar
flordieter
Beiträge: 1055
Registriert: 18.04.2007, 08:25
Wohnort: Kornwestheim bei Stuttgart

Beitrag von flordieter »

Ihr habt schon recht, aber es nervt doch etwas. In der Zeit, in der man den Fehler sucht könnte man besser Orgel spielen - das wäre erholsamer.

Gruß Rolf und nochmals danke für Eure Mühe
WERSI Sonic OAX 500 mit Vocalis-Lautsprecher und digitaler Notenanzeige mit AtmoByte
früher: Böhm StarSound DS, danach Wersi Omega und viele Jahre Böhm 280 CT

Antworten