LEDs in der MD 1030xl

MD 500/520/800/900/1000/1030/2000, Expander 12/24, 4x9, Station one/two usw.

Die erste volldigitale Orgelgeneration in schon damals zukunftsweisender Modultechnik. 1984 bis 1990
Antworten
Dieter
Beiträge: 23
Registriert: 19.04.2020, 22:52

LEDs in der MD 1030xl

Beitrag von Dieter »

Liebe Böhm-Bastler,
dank der unschätzbaren Hilfe von Deti29339 kann ich meine Orgel aufrüsten. Dafür müssen allerdings etliche LEDs zusätzlich eingelötet werden. Die Dinger gibt es jetzt aber in verschiedenen Helligkeitsstufen, von 20 mcd bis zu 800 oder so ähnlich. Hat jemand Erfahrung, welche Werte da zu nehmen sind, damit die Helligkeiten zu den eingebauten in etwa gleich erscheinen?
Lieben Dank für eure Antworten,

Dieter

gdrexl
Beiträge: 228
Registriert: 29.08.2006, 20:03
Wohnort: Mittelfranken

Re: LEDs in der MD 1030xl

Beitrag von gdrexl »

Hallo Dieter,

das ist sehr schwierig zu beurteilen, da die LEDs im Laufe der Zeit dunkler werden. Es hängt also davon ab, wie viele Betriebsstunden die Orgel auf dem Buckel hat. Wenn Du auf Nummer sicher gehen willst, dann hilft nur der Gesamttausch.

Viele Grüße
Gerhard

Benutzeravatar
Schlosshofgeist
Beiträge: 216
Registriert: 13.11.2018, 18:30
Wohnort: Landkreis Fürth

Re: LEDs in der MD 1030xl

Beitrag von Schlosshofgeist »

BildHallo Dieter!

Da muss ich Gerhard Recht geben, alle alten LEDs raus und neue einlöten. Ist zwar ein ordentliches Stück Arbeit, da es sich um ca. 350 LEDs handelt, aber die langen Winterabende bieten sich geradezu dafür an. :-) Bin grad über einer MD 910, um sie im strahlenden Licht erglänzen zu lassen. Zum Vergleich, die oberen Taster hab ich bereits mit den neuen LEDs bestückt, die unteren Taster befinden sich noch im Originalzustand. Ein Unterschied wie Tag und Nacht, findest Du nicht auch? Meinen Expander hab ich zwischenzeitlich auch runderneuert. Und wenn man schon dabei ist, sollte man gleich die Schaumgummis in den Tastern auch erneuern. Ersatz gibt es bei Keyswerk, oder man macht es so wie ich, indem ich ein billiges Mauspad, mit Hilfe einer Papierhebelschere, in kleine Stücke geschnitten habe. Funktioniert 1A. Die LEDs hab ich bei Reichelt gekauft, das Mauspad ebenfalls. Gib in die Suchmaske LED 3-3500 RT ein. Es handelt sich um die 3 mm LEDs. Bei ca. 350 Stück zwar nicht ganz billig - ca. 112 €, dafür strahlen die LEDs auch mit 2300 mcd und sind auch noch bei direkter Sonneneinstrahlung sehr gut sichtbar. Warum kleckern, wenn man auch klotzen kann! ;-) Mit einer Handentlötpumpe wirst Du damit aber keine Freude haben, ganz zu schweigen, dass diese die rund 700 Entlötungsvorgänge nicht durchhalten wird. Ich habe mir daher in der Bucht die elektrische Entlötstation ZD 915 gekauft. Kosten ca. 82 €, aber ihr Geld wert. Zudem hat man ja immer mal was zum auslöten bei betagten Orgeln, von daher eine gute Investition. :-)

Gruß

Wolfgang
Dateianhänge
Neue LEDs bereits eingelötet, die porösen Schaumgummis wurden anschließend ersetzt.
Neue LEDs bereits eingelötet, die porösen Schaumgummis wurden anschließend ersetzt.
DBEAB1A0-ADEA-4A5C-8A6C-7B4DCB7296A4.jpeg (2.06 MiB) 2124 mal betrachtet
A19672D8-93AA-434C-A0DD-DB91CC369E3E.jpeg
A19672D8-93AA-434C-A0DD-DB91CC369E3E.jpeg (962.56 KiB) 2124 mal betrachtet
Böhm Sempra SE 100 V2.0 mit Cloudstudio und 2 Monitoren
Böhm Sempra SE 20 V2.0
Dr. Böhm Star Sound Digital Futura
Expander Dynamic 4x9
Dr. Böhm DD -1. Generation
Dr. Böhm Hobbyton
Früher: Dr. Böhm Star Sound Digital
Expander Dr. Böhm 12/24

Benutzeravatar
Vodjara
Beiträge: 573
Registriert: 29.08.2006, 20:54
Kontaktdaten:

Re: LEDs in der MD 1030xl

Beitrag von Vodjara »

Bei Tageslicht sicher vorteilhaft. Wie ist es bei gedämpften Licht.......? Leuchten die dann nicht zu grell.....?
BÖHM 350 CT V6+
- Maxima-art
- Chrystal Mixer
- EDS
- 2X HDS

"Dat Kabel muss anne M-CPU....!" :-D

Benutzeravatar
Schlosshofgeist
Beiträge: 216
Registriert: 13.11.2018, 18:30
Wohnort: Landkreis Fürth

Re: LEDs in der MD 1030xl

Beitrag von Schlosshofgeist »

596E5D02-711A-4C67-BCBD-2E9BE0AB2160.jpeg
596E5D02-711A-4C67-BCBD-2E9BE0AB2160.jpeg (1.42 MiB) 2038 mal betrachtet
Hallo Heinz!

Die Helligkeit der LEDs in der MD 910 sind in etwa vergleichbar mit denen die in den Sempras verbaut werden. Zum Vergleich meine SE 20 unter ähnlichen Lichtbedingungen.

Gruß

Wolfgang
Böhm Sempra SE 100 V2.0 mit Cloudstudio und 2 Monitoren
Böhm Sempra SE 20 V2.0
Dr. Böhm Star Sound Digital Futura
Expander Dynamic 4x9
Dr. Böhm DD -1. Generation
Dr. Böhm Hobbyton
Früher: Dr. Böhm Star Sound Digital
Expander Dr. Böhm 12/24

Antworten