MD 810

MD 500/520/800/900/1000/1030/2000, Expander 12/24, 4x9, Station one/two usw.

Die erste volldigitale Orgelgeneration in schon damals zukunftsweisender Modultechnik. 1984 bis 1990
Antworten
ErnstB
Beiträge: 31
Registriert: 01.02.2022, 10:56

MD 810

Beitrag von ErnstB »

Hallo, ich wollte über mein Diskettenlaufwerk Sounds laden. Nach der Eingabeprozedur startet das Laufwerk nicht und es wird Searching im Display angezeigt. Hat jemand einen Tip für mich?

Benutzeravatar
Martin Loehr
Beiträge: 466
Registriert: 12.07.2020, 00:15
Wohnort: Oldenburg

Re: MD 810

Beitrag von Martin Loehr »

Ja habe ich.
Du baust das Diskettenlaufwerk aus und reinigst es.
Dann als letztes und sehr sehr vorsichtig nimmst Du Dir den Tonkopf vor.# Diesen reinigst Du mir einem Q-Tip denn Du vor mit Fensterklar benetzt hast .
Der Tonkopf besteht aus einem Ober und Unterteil beide vorsichtig mit dem Q-Tip reinigen. Lieber öffters rüberstreichen als zu viel Druck ausüben.
Aber Vorsicht!!!! Wenn Du das nicht richtig machst ist alles Hin.
Professional 2000 ; Orchester DS2002 : Diamant 400 : Diamant 350 CT : Station II

Benutzeravatar
Schlosshofgeist
Beiträge: 258
Registriert: 13.11.2018, 18:30
Wohnort: Landkreis Fürth

Re: MD 810

Beitrag von Schlosshofgeist »

Meines Wissens nach verfügt die 810er über KEIN eingebautes Floppy Disc Laufwerk, sondern über das externe Laufwerk „Micro-Disc“, was über die SCSI-Schnittstelle mit der Orgel verbunden wird. Neben verschmutzten Schreib - Leseköpfen, kann auch das Netzteil oder die SCSI - Schnittstelle einen Treffer bekommen haben. Meine 910er, vormals 810, hatte kein integriertes Floppylaufwerk für die Datensicherung, dafür war ja das Böhm Card-System eingebaut.

Gruß

Wolfgang
Böhm Sempra SE 100 V2.0 mit Cloudstudio und 2 Monitoren
Böhm Sempra SE 20 V2.0
Dr. Böhm Star Sound Digital Futura
Expander Dynamic 4x9
Dr. Böhm DD -1. Generation
Dr. Böhm Hobbyton
Früher: Dr. Böhm Star Sound Digital
Expander Dr. Böhm 12/24

ErnstB
Beiträge: 31
Registriert: 01.02.2022, 10:56

Re: MD 810

Beitrag von ErnstB »

Hallo Wolfgang, du hast Recht es handelt sich um ein externes Laufwerk. Es springt gar nicht an, sonst hat man das Laufwerk anlaufen gehört.
Gruß Ernst

Benutzeravatar
Schlosshofgeist
Beiträge: 258
Registriert: 13.11.2018, 18:30
Wohnort: Landkreis Fürth

Re: MD 810

Beitrag von Schlosshofgeist »

Hallo Ernst!

Mal die Spannungsversorgung überprüfen, ob da alles korrekt ist. Je nach Ausbauzustand entweder 1, oder 2 Gleichrichter und Elko(s). Auch den - die Spannungsregler überprüfen - siehe Bild! Der LM 2940 CT - 5 ist für das Floppy zuständig.

Grüße

Wolfgang
Dateianhänge
E8E41B5C-DDA1-4AD2-AB2E-FD10EE28755B.jpeg
E8E41B5C-DDA1-4AD2-AB2E-FD10EE28755B.jpeg (486.63 KiB) 89 mal betrachtet
Böhm Sempra SE 100 V2.0 mit Cloudstudio und 2 Monitoren
Böhm Sempra SE 20 V2.0
Dr. Böhm Star Sound Digital Futura
Expander Dynamic 4x9
Dr. Böhm DD -1. Generation
Dr. Böhm Hobbyton
Früher: Dr. Böhm Star Sound Digital
Expander Dr. Böhm 12/24

Antworten