Hardware-Nachrüstung möglich?

Die neue innovative Generation, mit ultraschneller Performance, Touch Display, 3D Presets, Interactive Playbacks und vielem mehr.
Antworten
Christoph
Beiträge: 17
Registriert: 29.04.2020, 13:26

Hardware-Nachrüstung möglich?

Beitrag von Christoph »

Hallo,

leider habe ich erst nach Lieferung meiner Sempra SE 40 in der bei der Lieferung enthaltenen Beschreibung der Kirchenorgel-Software gelesen, dass es dafür ratsam ist, bei den kleineren Sempra-Modellen ein zusätzliches Amadeus-Soundmodul zu bestellen. Daher möchte ich fragen, ob es möglich ist, dieses beizeiten nachträglich einbauen zu lassen und wie das ablaufen würde.

Viele Grüße
Christoph

Benutzeravatar
Claus Riepe
Site Admin
Beiträge: 3698
Registriert: 29.08.2006, 12:58

Re: Hardware-Nachrüstung möglich?

Beitrag von Claus Riepe »

Hallo Christoph!

ein zweites System bringt doppelte Polyphonie und die über die in dem Paket enthaltene Parterweiterung kann man eben mehr Klänge gleichzeitig registrieren. Damit kommt schon eine SE20 oder 40 in Bereiche, die früher nur die großen Modelle konnten. Ich habe in meiner SE20 ein zweites System und kann pro Manual 8 oder auch mehr Klänge gleichzeitig spielen, das klingt dann schon "fett" :) Und gerade für Sakralregistrierungen aus vielen Einzelregistern ist das natürlich eine tolle Sache. Hector Olivera war in Herdecke letztes Jahr jedenfalls hellauf begeistert von den Möglichkeiten.

Die Nachrüstung eines zweiten Amadeus ist recht einfach: Das Modul wird auf den freien Steckplatz neben dem ersten System gesteckt und mit zwei kleinen Muttern fixiert, der Rest ist dann Software-Installation. Die BUS Platine mit dem/den AMADEUS Modulen sitzt hinter dem Manualblock auf dem Boden des Oberteils. Sieht man sofort, wenn man die beiden kleinen Schrauben vorn am oberen Bedienfeld rausdreht und das Bedienfeld aufklappt.

Viele Grüße,
Claus
digital:
SEMPRA
Overture stage
analog:
Böhm Professional 2000
Böhm DnT
Böhm CnT/L

Christoph
Beiträge: 17
Registriert: 29.04.2020, 13:26

Re: Hardware-Nachrüstung möglich?

Beitrag von Christoph »

Hallo,

dann könnte ich also bei nicht zu großer Ungeschicklichkeit das zweite Soundmodul selbst installieren?

Was hat es denn mit der Amadeus-Parterweiterung, Artikel-Nr. 14433 , als Voraussetzung für das zweite Soundmodul auf sich? Ist das Software? Was mich etwas wundert bei diesem Artikel ist die Erweiterung auf zwei Pedalparts - entweder habe ich die nämlich schon, oder ich verstehe nicht richtig, was ein Part ist. Bei den beiden Manualen hingegen habe ich jeweils die vier Standard-Parts.

Viele Grüße
Christoph

Benutzeravatar
Claus Riepe
Site Admin
Beiträge: 3698
Registriert: 29.08.2006, 12:58

Re: Hardware-Nachrüstung möglich?

Beitrag von Claus Riepe »

Hi!

Ohne Parterweiterung hat sie eigentlich nur einen Pedalpart + Sinus.
Aber mail mit ggf. mal ein Foto der Pedalparts und der Info Bildschirm mit der Orgel ID Nummer an riepe@keyswerk.de

LG

Claus
digital:
SEMPRA
Overture stage
analog:
Böhm Professional 2000
Böhm DnT
Böhm CnT/L

Christoph
Beiträge: 17
Registriert: 29.04.2020, 13:26

Re: Hardware-Nachrüstung möglich?

Beitrag von Christoph »

Hallo,

hast du meine Email bekommen? Ich habe sie am Sonntag um 19:24 Uhr abgeschickt.

Viele Grüße
Christoph

Benutzeravatar
Claus Riepe
Site Admin
Beiträge: 3698
Registriert: 29.08.2006, 12:58

Re: Hardware-Nachrüstung möglich?

Beitrag von Claus Riepe »

Hallo Christoph!

ja, ist angekommen. Ich melde mich! Bin nur gerade im Stress mit der neuen OKEY Produktion :)

LG,
Claus
digital:
SEMPRA
Overture stage
analog:
Böhm Professional 2000
Böhm DnT
Böhm CnT/L

Christoph
Beiträge: 17
Registriert: 29.04.2020, 13:26

Re: Hardware-Nachrüstung möglich?

Beitrag von Christoph »

Hallo Claus,

nach längerer Zeit möchte ich gerne wieder an das Thema "Zweites Pedalpart" erinnern.

Viele Grüße
Christoph

Benutzeravatar
Claus Riepe
Site Admin
Beiträge: 3698
Registriert: 29.08.2006, 12:58

Re: Hardware-Nachrüstung möglich?

Beitrag von Claus Riepe »

Hallo Christoph!

sorry, ja! Ist mir untergegangen. Wie viele Parts hast du denn auf dem Obermanual? Bzw. mach mal folgendes: Richte mal ein neues leeres Konto ein und schau mal, welche Parts für das Pedal dir dann angezeigt werden. Also SE20/40 haben normalerweise erst mal definitiv 1 Pedalpart plus Sinus. Wenn da ein zweiter ist, dann kann nur eine Freischaltung erfolgt sein in dem Konto, oder man hat z.B. einen MIDI Part "entfremdet" und als Pedal 2 konfiguriert, das wäre durchaus möglich, da die MIDI out/in Parts ja frei konfigurierbar sind und auch die Anordnung im Part Editor frei belegbar ist. So könnte man diese Konfiguration also durchaus erstellen.
Ich wüsste jedenfalls nicht, dass es mal eine Software gegeben haben sollte, bei der sofort 2 Pedalparts offen waren bei SE20/40, aber vielleicht ist da auch was an mir vorbeigegangen.

Erst ab der SE60 ist sofort ein zweiter Part vorhanden.

LG,
Claus
digital:
SEMPRA
Overture stage
analog:
Böhm Professional 2000
Böhm DnT
Böhm CnT/L

Christoph
Beiträge: 17
Registriert: 29.04.2020, 13:26

Re: Hardware-Nachrüstung möglich?

Beitrag von Christoph »

Hallo,

ein neues Benutzerkonto hat nur ein Pedalpart. Ich vemute dann mal, dass ein zusätzliches Pedalpart Teil der Erweiterung "Classic Complete" ist.

Viele Grüße
Christoph

Antworten