Speicher???

Die neue innovative Generation, mit ultraschneller Performance, Touch Display, 3D Presets, Interactive Playbacks und vielem mehr.
Antworten
bettofen
Beiträge: 2
Registriert: 05.03.2020, 15:58

Speicher???

Beitrag von bettofen »

Da die vorinstallierten Registrierungen nicht so mein Ding sind, mache ich mir meine eigenen und speichere sie unter User ab. Die Bank und den Platz schreibe ich mir auf das Notenblatt, damit ich sie im Bedarfsfall schnell wiederfinden kann.
Mittlerweile habe ich soviel Registrierungen, dass es sehr umständlich ist sie über die linke Liste zu finden. Wo sind die R. Gespeichert? Unter Album Selekt finde ich nichts. Wünschenswert wäre ein Zahlenblock in dem man z.B. 154 eingeben könnte wenn man Bank1 Platz 54 aufrufen möchte.
Habe ich es noch nicht gefunden oder gibt es so was nicht bei Böhm?
Inder BA wird das speichern nur auf USB erklärt.

Benutzeravatar
Claus Riepe
Site Admin
Beiträge: 3698
Registriert: 29.08.2006, 12:58

Re: Speicher???

Beitrag von Claus Riepe »

Hallo!

die Alben sind genau das, was du brauchst! Dort kannst du die SONGS so sortieren und verwalten, wie du es möchtest, unabhängig von deren tatsächlichen Position in den User-Bänken. In Kürze gibt es nochmal eine Erweiterung der Anleitung, da wird das Thema dann auch abgehandelt.
Bis dahin schreib mir mal bitte deine Kontaktdaten an riepe@keyswerk.de.
Dann gibts ein paar Erläuterungen :)

LG,
Claus
digital:
SEMPRA
Overture stage
analog:
Böhm Professional 2000
Böhm DnT
Böhm CnT/L

Benutzeravatar
flordieter
Beiträge: 1053
Registriert: 18.04.2007, 07:25
Wohnort: Kornwestheim bei Stuttgart

Re: Speicher???

Beitrag von flordieter »

Hallo bettofen,

evtl. würde Dir auch AtmoByte viel nützen. Wenn Du Deine Noten z.B. einscannst und sie dann am Bildschirm hast reicht es aus, das Lied (Noten) anzuklicken und die Orgel schaltet automatisch auf das zugehörige Preset. Das geht bei allen Böhmorgeln, auch bei Sempra. Ich habe das jahrelang mit meiner 280 gemacht und wollte es nicht mehr missen. Der einzige Nachteil ist die einmalige Anschaffung der Hardware.
Aber der große Vorteil ist: Mir fallen nie mehr Noten runter, ich muss nicht umständlich umblättern und habe extrem viele Möglichkeiten, die gewünschten Noten zu finden. Außerdem habe ich einen großen Bildschirm und erkenne auch die Noten!

Gruß Rolf
WERSI Sonic OAX 500 mit Vocalis-Lautsprecher und digitaler Notenanzeige mit AtmoByte
früher: Böhm StarSound DS, danach Wersi Omega und Böhm 280 CT

Antworten