Pitch,Modulation

Die neue innovative Generation, mit ultraschneller Performance, Touch Display, 3D Presets, Interactive Playbacks und vielem mehr.
Antworten
Hans
Beiträge: 27
Registriert: 01.09.2006, 17:48
Wohnort: Bayern

Pitch,Modulation

Beitrag von Hans »

Hallo,
ich bin seit 1 Woche Besitzer einer Sempra SE 20 und habe diverse Probleme.
Sobald ich das Pitchrad auch nur berühre (ohne daran zu drehen) verstellt sich die Tonlage der Manuale und die Orgel "eiert" furchtbar. Nach Ab- und wieder Anschalten der Orgel ist die Gesamtstimmung dann wieder (meistens) in Ordnung. Das gibt mir ein völliges Rätsel auf. Auch habe ich Menue keine Einstellungsmöglichkeit (oder Abschaltmöglichkeit) für die Räder gefunden. Auch die Taster S1 und S2 weiß ich nicht zu bedienen oder einzustellen.
Weiß jemand Rat wie dies zu beheben ist?

Gruß Hans

Benutzeravatar
midijoe
Beiträge: 26
Registriert: 20.08.2017, 16:09

Re: Pitch,Modulation

Beitrag von midijoe »

Hallo Hans,

Das Problem mit dem Pitch-Rad hatte meine SE20 nach dem Umbau auch. Die Nullstellung war dabei mechanisch dejustiert - ein technischer Mangel bei Lieferung. Bis das mechanisch korrigiert wird könnte man provisorisch versuchen über das Menü: Systemeinstellungen/Spieltischeinstellungen/Bereich Handräder
die Nulllage des Pitchrades kontrollieren und ggf.den Offsetwert anpassen (dann über die Funktionstaste F8 speichern und die Orgel neustarten. Das kann allerdings nur ein Provisorium bleiben bis der Techniker kommt, weil der Stellbereich des Rades dann nicht mehr symetrisch ist :!: Dieser Tip ist jedenfalls ohne Gewähr für Nebenwirkungen :idea:

Die Taster S1 und S2 kann man über das Menü:
Taster & Regler/Taster-Preset editieren
1. in Spalte 'Taster' ganz links nach unten rollen und "Schw. 2 links (S2)" wählen
2. in Spalte Makros die gewünschte Funktion mit dem Daten-Rad auswählen und mit der Funktionstaste F5 dem Taster S2 zuordnen
3. in Spalte 'Taster' ganz links nach unten rollen und "Schw. 2 rechts (S1)" wählen
4. in Spalte Makros die gewünschte Funktion mit dem Daten-Rad auswählen und mit der Funktionstaste F5 dem Taster S1 zuordnen
3. mit der Funktionstaste Shift-F8 die Zuordnung in dem aktuell gewählten Taster-Preset (z.B. "Basic") speichern.
Falls man mehrere Taster-Presets hat, ist es wichtig, zuerst in das zu änderende Taster-Preset wechseln (rechte Spalte 'Aktion') dann zuordnen und dann speichern um nicht versehentlich das falsche Taster-Preset zu überschreiben.

Gruß
midijoe
Böhm SEMPRA SE20
Böhm Overture Stage
Böhm MD 1000
Böhm Top Sound DS

Hans
Beiträge: 27
Registriert: 01.09.2006, 17:48
Wohnort: Bayern

Re: Pitch,Modulation

Beitrag von Hans »

Hallo.
vielen Dank für den Tipp. Durch die Neukalibrierung ist zumindest momentan das Problem gelöst. Inwieweit ein Techniker kommen muss,kann ich noch nicht beurteilen. Vor allem gibt es ja auch keine Techniker von Böhm die ins Haus kommen. Die Service-Stationen sind ja wohl ziemlich dünn gesät, vor allem in Bayern. Ich hoffe einfach, dass es damit soweit erledigt ist.

Benutzeravatar
Claus Riepe
Site Admin
Beiträge: 3698
Registriert: 29.08.2006, 12:58

Re: Pitch,Modulation

Beitrag von Claus Riepe »

Hallo!

Die Räder (und auch Schweller und Aftertouch) müssen nach einem Umbau auf jeden Fall einmal gemäß Anleitung kalibriert werden. Das hat erstmal nichts mit einem mechanischen Defekt zu tun (kann es natürlich auch geben), sondern einfach mit einer notwendigen Anpassung der Software an die eingesetzten Potis.

Wer sagt denn, dass es keine Techniker gibt, die rauskommen?? Einfach den Händler oder das Werk ansprechen, wenn es Fragen oder Probleme gibt, da wurde bisher noch immer geholfen, notfalls auch vor Ort! :)

Gruß,
Claus
digital:
SEMPRA
Overture stage
analog:
Böhm Professional 2000
Böhm DnT
Böhm CnT/L

Antworten