Mixer-Bug oder Bediener doof?

Die neue innovative Generation, mit ultraschneller Performance, Touch Display, 3D Presets, Interactive Playbacks und vielem mehr.
Antworten
Benutzeravatar
Raphael
Beiträge: 8
Registriert: 27.08.2018, 18:59
Wohnort: Südhessen

Mixer-Bug oder Bediener doof?

Beitrag von Raphael » 15.09.2018, 22:00

Hallo zusammen,

fast dachte ich, das letzte Update hätte mein Lieblingsproblem mit meiner Sempra glattgebügelt, doch gestern wurde ich leider eines Besseren belehrt.
Zur Vorgeschichte: Ich bin jetzt nicht wirklich ein Zugriegel-Enthusiast, doch gefallen mir die klanglichen Möglichkeiten der RealOrgan in aller Regel besser als die fertigen Orgelsounds. Folglich setze ich das Modul gerne ein, speichere mir die ausgeknobelten Klänge aber fix in den Presets ab und verändere sie während des Spiels normalerweise nicht mehr.

Jetzt kommt es aber nicht selten vor, dass ich die Sempra einschalte, und die RealOrgan ist wesentlich lauter als voreingstellt, übersteuert bei manchen Presets sogar. Im Orgelmenü selbst ist alles in Ordnung, die Riegel stehen allesamt so, wie sie stehen sollen, und sie reagieren auch korrekt.
Also schloss ich auf den eigebauten Mixer. Mein Verständnis sagte mir, die Spalte mit dem Titel "Sinus", die müsste wohl die Wurzel des Übels sein. Allerdings wirkt sich dort weder irgendein Poti noch der Fader auf die RealOrgan aus - das übrigens auch, wenn mit der Lautstärke alles in Ordnung ist.
Einzig hilft ein Neustart des kompletten Instruments - der aber zu meinem Verdruss auch nicht immer. Und in diesem Fall bin ich dann frustriert, und die Sempra wird erst am nächsten Tag wieder bespielt.

Stellen sich also folgende Fragen:
Liegt es an mir? Wenn ja, was mache ich falsch, was habe ich nicht verstanden?
Wenn nicht, gibt es eine Lösung, kann man beispielsweise den Mixer irgendwie resetten? Oder gibt es zumindest einen Weg, die Sempra durchzustarten, ohne dass sich das auf den Rechner des CloudStudios auswirkt?
Wenn das auch nicht, habe nur ich das Problem?

Vielen Dank im Voraus für Eure Unterstützung und

Grüße in die Runde
Raphael

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast