Kleine Chillout-Improvisation auf der Stage mit CS

VST-Instrumente und Sample-Libraries, Hauptwerk, digitale Notenanzeige - alles perfekt integriert in die BÖHM-Orgel.
Das ist das BÖHM Cloud Studio
Benutzeravatar
Claus Riepe
Site Admin
Beiträge: 3625
Registriert: 29.08.2006, 12:58

Kleine Chillout-Improvisation auf der Stage mit CS

Beitrag von Claus Riepe » 04.01.2017, 14:14

Hallo!

Auf Facebook habe ich gestern mal eine kleine "Klimperei" im Chillout-Stil auf der Stage mit CS hochgeladen.
Sorry, ist nur mit dem Handy gefilmt, dass ich noch dazu in einer Hand halten musste :)

https://www.facebook.com/Claus.Riepe/po ... 2574963173

Viele Grüße,

Claus
digital:
SEMPRA
Overture stage
analog:
Böhm Professional 2000
Böhm DnT
Böhm CnT7L
Böhm Orchester DS 3003

Tastensiggi
Beiträge: 26
Registriert: 09.08.2013, 11:37

Re: Kleine Chillout-Improvisation auf der Stage mit CS

Beitrag von Tastensiggi » 18.01.2017, 14:17

Hallo Claus
da sich nach der langen Zeit noch niemand auf Deine Einspielung gemeldet hat, möchte ich dies mal hiermit tun!!!
Ich selbst bin zwar kein soooooo großen Fan von den Sythis, aber Deine Einspielung hört sich gut an.
Und danke dafür!!!
Ich würde es aber sinnvoll finden, wenn "ENDLICH!!!" nach so langer Zeit offizielle Sound-Proben zu hören wären.
Da meine ich vor allem: Bläser, Gitarren, Streicher usw., vor allem als Soloinstrumente.
viele Grüße
Siggi

Benutzeravatar
wissingc
Beiträge: 317
Registriert: 26.08.2008, 17:06
Wohnort: 48691 Vreden

Re: Kleine Chillout-Improvisation auf der Stage mit CS

Beitrag von wissingc » 19.01.2017, 11:05

Hi,

in der Tat ein erster (sehr guter) Eindruck. Ist die Frage erlaubt: das geht mit dem aktuellen Amadeus nicht? Da gab es doch auch schon mal was chilliges?! Und warum bedarf es für das CS eines einloggens? Über Proben aus den verschiedenen Softwarepaketen würde ich mich auch freuen, natürlich auch zum CS. Ich weiß, das ist viel Arbeit, aber wer nicht zu den Vorführungen kommen kann, kauft sonst die Katze im Sack. Das ist kein Meckern, sondern ein frommer Wunsch; nicht falsch verstehen!
Liebe Grüße

Christoph

Diamant 450 mit 1 Amadeus

Benutzeravatar
Claus Riepe
Site Admin
Beiträge: 3625
Registriert: 29.08.2006, 12:58

Re: Kleine Chillout-Improvisation auf der Stage mit CS

Beitrag von Claus Riepe » 20.01.2017, 10:25

Hallo zusammen!

Danke erstmal für die positiven Rückmeldungen zu dem kurzen Clip, der ja wirklich nur mit einer Hand an der Orgel und einer Hand am Handy entstanden ist :) Die nächsten Proben sollen natürlich professioneller werden. Warum wir derzeit auch noch etwas gezögert haben, hat auch einen weiteren Grund, der jetzt seit gestern bei Steinberg auch offiziell ist: HALION 6 erscheint im Februar: https://www.steinberg.net/de/products/v ... N-DE-ES-FR

Das neue HALION merzt nicht nur einige Bugs aus, mit denen wir auch noch zu kämpfen hatten, es bringt vor allem auch noch eine Menge neuer Klänge und virtueller Instrumente in das Programm. Wir durften das neue HALION in den letzten Wochen schon hinter den Kulissen testen und derzeit bin ich u.a. mit der Überarbeitung unserer Soundbänke und der Integration der neuen Sounds beschäftigt.

Unter dem obigen Link bekommt ihr aber von den neuen Klängen aus Halion 6 schon mal einen Eindruck. Der bisherige Sound-Content aus HALION 5 ist natürlich in der Software auch immer noch vollständig vorhanden. Insofern ist jede Sounddemo von Steinberg zu HALION auch eine Demo zum Cloud Studio! Das macht ja das System gerade auch aus: Wir arbeiten hier nicht mit komprimierten Klängen, sondern mit den Original-Sounds, so wie sie in den Plugins vorhanden sind.
Ähnliches gilt für Hauptwerk: Die Demos der Sampleset-Hersteller gelten genauso auch für Hauptwerk auf dem Cloud Studio.

Steinberg selbst ist übrigens inzwischen auch durchaus hellhörig geworden, was das CS angeht. Immerhin machen wir damit HALION in einer Weise live-tauglich, die es so konsequent bisher noch nicht gegeben hat! :)

Desweiteren bin ich auch gerade mit KONTAKT dran, also dem Sampler von Native Instrument, der große HALION Konkurrent. Ich lade in den nächsten Tagen das aktuelle NI KOMPLETE Ultra auf mein CS, um damit etwas herumzuexperimentieren. Da sind natürlich auch viele interessante Plugins drin, und es gibt natürlich auch eine riesige Bandbreite von Libraries für KONTAKT. Hier gilt auch: z.B. bei Best Service (dem größten Lieferanten für Software-Instrumente hierzulande) stöbern und in die Demos reinhören. All das lässt sich prinzipiell auch auf dem Cloud Studio nutzen. Wobei Kontakt allerdings deutlich ressourcenhungriger ist und auch in Sachen MIDI nicht so flexibel wie HALION. Man wird sich hier auf einzelne Orgelparts festlegen müssen, auf denen dann KONTAKT Sounds gespielt werden können, während HALION Klänge auf allen Parts einer Routinggruppe gespielt werden können.

Übrigens Christoph: es bedarf nicht zwangsweise eines Einloggens beim Cloud Studio. Das System läuft natürlich auch komplett offline. Die Online-Anbindung erweitert aber den Komfort dahingehend, dass du z.B. dein Notenarchiv auch von sonstwo via Internet und z.B. der OwnCloud App auf deinem Smartphone ergänzen kannst. Stell dir vor, du besuchst einen Bekannten, der genau die Noten hat, die du immer gesucht hast: Einfach mit den Smartphone abfotografieren, und schon ist die Datei zuhause auf dem CS. Außerdem erlaubt der serienmäßig vorhandene Teamviewer auch eine Fernwartung des Systems, sollte das mal erforderlich sein. Unserer Programmierer kann sich dann aufschalten und nach dem Rechten schauen. :)

Ich denke, wenn ich jetzt auch mit KONTAKT etwas weiter bin und die neuen HALION Soundbänke stehen, kümmere ich mich zusammen mit unserem Programmierer Axel Ahnert mal um einen Cloud Studio Workshop in Bückeburg, oder auch bei mir oder auch anderenorts. Interesse?

Ok, ich mach dann mal weiter... :)

Viele Grüße,

Claus
digital:
SEMPRA
Overture stage
analog:
Böhm Professional 2000
Böhm DnT
Böhm CnT7L
Böhm Orchester DS 3003

Benutzeravatar
wissingc
Beiträge: 317
Registriert: 26.08.2008, 17:06
Wohnort: 48691 Vreden

Re: Kleine Chillout-Improvisation auf der Stage mit CS

Beitrag von wissingc » 20.01.2017, 12:12

Hallo Claus,

ich habe mich da leider missverständlich ausgedrückt. Nicht das einloggen beim CS, sondern auf dieser Internet-Seite um auf die Rubrik CS zu kommen... Ist aber nicht wesentlich. Ihr habt viel zu tun, da musst du dich nicht auch noch um sowas kümmern. Euch ein schönes Wochenende.
Liebe Grüße

Christoph

Diamant 450 mit 1 Amadeus

Benutzeravatar
Claus Riepe
Site Admin
Beiträge: 3625
Registriert: 29.08.2006, 12:58

Re: Kleine Chillout-Improvisation auf der Stage mit CS

Beitrag von Claus Riepe » 20.01.2017, 12:57

Auf welcher Internet Seite meinst du denn? Die Infos über das CS findest du auf der normalen Webseite. In der 2017er Preisliste sind die Preise drin.

Einloggen muss man sich nur im Shop, wenn man was bestellen will, wenn du das meinst.

Gruß,
Claus
digital:
SEMPRA
Overture stage
analog:
Böhm Professional 2000
Böhm DnT
Böhm CnT7L
Böhm Orchester DS 3003

Tastensiggi
Beiträge: 26
Registriert: 09.08.2013, 11:37

Re: Kleine Chillout-Improvisation auf der Stage mit CS

Beitrag von Tastensiggi » 21.01.2017, 17:17

Hallo Claus
"Christoph" meint wohl, dass man sich im "FORUM" bei dem Cloud-Studio "ANMELDEN" muss.
Ist bei mir auch so gewesen, Lesen in diesem Abschnitt ist erst nach dem "EINLOGGEN" möglich.
Alle anderen Bereiche kann man "OHNE" Einloggen lesen.
Ein schönes Wochenende
und viele Grüße
Siggi

Benutzeravatar
Claus Riepe
Site Admin
Beiträge: 3625
Registriert: 29.08.2006, 12:58

Re: Kleine Chillout-Improvisation auf der Stage mit CS

Beitrag von Claus Riepe » 22.01.2017, 22:02

Ah, ok! Das war nicht beabsichtigt. :) Jetzt sollte es auch so gehen.

Gruß,
Claus
digital:
SEMPRA
Overture stage
analog:
Böhm Professional 2000
Böhm DnT
Böhm CnT7L
Böhm Orchester DS 3003

Benutzeravatar
Thomas
Beiträge: 1830
Registriert: 29.08.2006, 17:50
Wohnort: Lübbecke

Re: Kleine Chillout-Improvisation auf der Stage mit CS

Beitrag von Thomas » 23.01.2017, 08:08

Hallo Claus,
gerade gerestet.
Zugang immer noch mit Abfrage.

Gruß
Thomas
Music was my first love and it will be my last

Emporio600 - Ein Traum ging in Erfüllung

Benutzeravatar
Claus Riepe
Site Admin
Beiträge: 3625
Registriert: 29.08.2006, 12:58

Re: Kleine Chillout-Improvisation auf der Stage mit CS

Beitrag von Claus Riepe » 23.01.2017, 09:45

Hm, habe die Berechtigungseinstellungen von der Hauptrubrik für diese übernommen, dann sollte das doch eigentlich klappen. Ich bin echt kein Fachmann für diese Forensoftware, aber wir haben hier ja einen :)

Gerhard (gdrexl), kannst du mal schauen bitte? Danke! :)

Gruß,
Claus
digital:
SEMPRA
Overture stage
analog:
Böhm Professional 2000
Böhm DnT
Böhm CnT7L
Böhm Orchester DS 3003

gdrexl
Beiträge: 222
Registriert: 29.08.2006, 19:03
Wohnort: Mittelfranken

Re: Kleine Chillout-Improvisation auf der Stage mit CS

Beitrag von gdrexl » 23.01.2017, 13:57

Bitte noch einmal testen. Bei mir hat es jetzt ohne Anmeldung geklappt... :wink:

Benutzeravatar
Thomas
Beiträge: 1830
Registriert: 29.08.2006, 17:50
Wohnort: Lübbecke

Re: Kleine Chillout-Improvisation auf der Stage mit CS

Beitrag von Thomas » 23.01.2017, 15:06

Jetzt klappt es.
Music was my first love and it will be my last

Emporio600 - Ein Traum ging in Erfüllung

Benutzeravatar
Claus Riepe
Site Admin
Beiträge: 3625
Registriert: 29.08.2006, 12:58

Re: Kleine Chillout-Improvisation auf der Stage mit CS

Beitrag von Claus Riepe » 23.01.2017, 16:28

DANKE! :)

Gruß,
Claus
digital:
SEMPRA
Overture stage
analog:
Böhm Professional 2000
Böhm DnT
Böhm CnT7L
Böhm Orchester DS 3003

gdrexl
Beiträge: 222
Registriert: 29.08.2006, 19:03
Wohnort: Mittelfranken

Re: Kleine Chillout-Improvisation auf der Stage mit CS

Beitrag von gdrexl » 23.01.2017, 16:33

Gerne, kein Problem

Gruß
Gerhard

Benutzeravatar
Vodjara
Beiträge: 545
Registriert: 29.08.2006, 19:54
Kontaktdaten:

Re: Kleine Chillout-Improvisation auf der Stage mit CS

Beitrag von Vodjara » 25.01.2017, 20:50

Claus Riepe hat geschrieben:Hallo zusammen!
[.....Desweiteren bin ich auch gerade mit KONTAKT dran, also dem Sampler von Native Instrument, der große HALION Konkurrent. Ich lade in den nächsten Tagen das aktuelle NI KOMPLETE Ultra auf mein CS, um damit etwas herumzuexperimentieren. Da sind natürlich auch viele interessante Plugins drin, und es gibt natürlich auch eine riesige Bandbreite von Libraries für KONTAKT. Hier gilt auch: z.B. bei Best Service (dem größten Lieferanten für Software-Instrumente hierzulande) stöbern und in die Demos reinhören. All das lässt sich prinzipiell auch auf dem Cloud Studio nutzen.....]
Aha.....nun wirds interessant........ damit sollte dann endlich amtliches -und vor allem aktuelles- Soundmaterial in die Orgel wandern :)
Claus Riepe hat geschrieben:Ok, ich mach dann mal weiter... :)
Aber Hallo ! ....Lass dich bloß nicht abhalten :wink:
BÖHM 350 CT V6+
- Maxima-art
- Chrystal Mixer
- EDS
- 2X HDS

"Dat Kabel muss anne M-CPU....!" :-D

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast