Deckel

Die Universalorgeln mit 2 oder 3 x 5 Oktaven und Zugriegelsystem
Antworten
Benutzeravatar
rhamac
Beiträge: 476
Registriert: 16.11.2011, 13:51

Deckel

Beitrag von rhamac »

Hallo zusammen,

mal was ganz anderes: Gibt es sowas wie einen Plexiglasdeckel für die Starlight. Ich meine so ein Teil, wie es damals für die Orchesterserie gegeben hat. Wenn nicht, hat dann jemand vielleicht eine Idee, wie man die Orgel vor Staub und anderem Schmutz schützen kann, wenn man gerade mal nicht spielt?

Musikalische Grüße

Ralf
Starlight mit Opera Maxima 7art, Stylewerker,
Superdrive und Maxima Keys
EDS
Ketron SD4
Viva VSP-SD-Maxima

Diamant 200

Benutzeravatar
Claus Riepe
Site Admin
Beiträge: 3647
Registriert: 29.08.2006, 12:58

Re: Deckel

Beitrag von Claus Riepe »

Hallo Ralf!

einfach ab und zu mal mit nem Swiffer drübergehen, funktioniert prima!

Gruß,
Claus
digital:
SEMPRA
Overture stage
analog:
Böhm Professional 2000
Böhm DnT
Böhm CnT7L
Böhm Orchester DS 3003

Benutzeravatar
uwienand
Beiträge: 1076
Registriert: 11.09.2006, 19:02
Wohnort: Dortmund

Re: Deckel

Beitrag von uwienand »

Hallo Ralf,

...ich habe an meiner 350er einen Rasierpinsel stehen. Damit wird vor dem Spielen einmal über die komplette Bedieneinheit gewedelt - also ich meine, ein Rasierpinsel sollte zur Basisausstattung der Instrumente gehören... :wink:

cu
Uwe
...ich spiel nicht gut, aber gerne...

Diamant/350CT mit Amadeus, EDS, CrystalMixer mit DSP-Erweiterung, VSP-Amadeus
und 25-Tasten im Pedal

Silverbird 25 - mit Amadeus und VSP-Amadeus

Benutzeravatar
rhamac
Beiträge: 476
Registriert: 16.11.2011, 13:51

Re: Deckel

Beitrag von rhamac »

Hallo zusammen,

Ja, einen Pinsel habe ich auch neben der Orgel liegen. Der verhindert allerdings nicht das Verstauben, sondern mit dem kann ich nur den Staub entfernen. Mir wäre eine Lösung, die das Verstauben verhindert deutlich lieber. Hat da jemand eine Idee?

Musikalische Grüße

Ralf
Starlight mit Opera Maxima 7art, Stylewerker,
Superdrive und Maxima Keys
EDS
Ketron SD4
Viva VSP-SD-Maxima

Diamant 200

Benutzeravatar
Kleinferdinand
Beiträge: 355
Registriert: 05.09.2006, 06:51
Wohnort: Raum Frankfurt

Re: Deckel

Beitrag von Kleinferdinand »

Hallo Ralf,

dies Thema hatte ich auch bereits mal angesprochen:

viewtopic.php?f=1&t=960

Bei meiner Sinfonia hatte ich genau dasselbe Problem, dass ser gesamte Spieltisch ungeschützt ist.

Als Abhilfe habe ich mir im Baumarkt eine dicke, stabile Klarsichtfolie (Meterware von der Rolle) besorgt, 12 Euro.
Die Breite entspricht exakt der Spieltischbreite, mit der Schere passend zugeschnitten und in der
Notenständerbeleuchtung eingehängt. Die Kanten der Plastikfolie sauber abgerundet, damits keine Kratzer macht.

Im Laufe der Zeit schmiegt sich die Abdeckung an die Rundungen der Manuale an und schützt perfekt,
trotzdem bleibt die Schönheit des Instrumentes erhalten, ist ja komplett durchsichtig.

Und schon kann man wieder ruhig schlafen....

Bei Interesse gibts Bilder.

Gruß

Bernd

Benutzeravatar
eber51
Beiträge: 149
Registriert: 30.08.2006, 16:41
Wohnort: Eberbach bei Heidelberg

Re: Deckel

Beitrag von eber51 »

Hallo Ralf,

ich habe mir von meiner Frau eine Tischdecke geben lassen. Die fusselt nicht, ist schnell über das Instrument gelegt und sieht nach meiner Meinung besser aus wie eine Plastikplane.

Viele Grüße
Josef
Schrittweise von der MD900 bis zur CT280.
Hohner Akkordeon Morino IV M

Antworten