Der neue Organizer Pro

Der neue, komnfortable PC-Organizer (ab 08/2013) bringt nicht nur Ordnung in ihre Globalpresets, Styles, Soundpresets, etc., sondern erlaubt auch das Ändern wichtiger Parameter, Zuordnungen, etc.
Benutzeravatar
uwienand
Beiträge: 1076
Registriert: 11.09.2006, 19:02
Wohnort: Dortmund

Re: Der neue Organizer Pro

Beitrag von uwienand » 19.09.2016, 07:59

Hallo Bernd,

...entschuldige - ich hatte das schon rausgesucht, aber noch nicht gepostet.

Korrekt, mit der Version 1.0.1.4, die derzeit auf der Webseite verfügbar ist, ist der PartMove-Manager nicht enthalten. In der Version 1.0.1.7 sieht das dann so aus:
pmm.jpg
PartMove-Manager des OrganizerPro
pmm.jpg (118.5 KiB) 5849 mal betrachtet
cu
Uwe
...ich spiel nicht gut, aber gerne...

Diamant/350CT mit Amadeus, EDS, CrystalMixer mit DSP-Erweiterung, VSP-Amadeus
und 25-Tasten im Pedal

Silverbird 25 - mit Amadeus und VSP-Amadeus

Benutzeravatar
Thomas
Beiträge: 1830
Registriert: 29.08.2006, 17:50
Wohnort: Lübbecke

Re: Der neue Organizer Pro

Beitrag von Thomas » 19.09.2016, 16:27

Hallo,
wann wird denn die aktuelle Version "endlich" zum Download bereitgestellt?

Gruß
Thomas
Music was my first love and it will be my last

Emporio600 - Ein Traum ging in Erfüllung

Benutzeravatar
Thomas
Beiträge: 1830
Registriert: 29.08.2006, 17:50
Wohnort: Lübbecke

Re: Der neue Organizer Pro

Beitrag von Thomas » 24.09.2016, 06:38

Hallo Uwe,
weißt Du schon, wann die Datei zum Download bereitgestellt wird?

Gruß
Thomas
Music was my first love and it will be my last

Emporio600 - Ein Traum ging in Erfüllung

Benutzeravatar
Kleinferdinand
Beiträge: 353
Registriert: 05.09.2006, 06:51
Wohnort: Raum Frankfurt

Re: Der neue Organizer Pro

Beitrag von Kleinferdinand » 07.11.2016, 13:46

Hallo Uwe,

mit der neuen Keyswerk-Homepage wurde inzwischen auch die aktualisierte Version mit dem PartMove Manager
im Downloadbereich eingestellt. Prima.

Allerdings ist die mitgelieferte Dokumentation des Programms nicht "mitgewachsen", sodass die Bedienung bzw,
das versuchsweise Ausprobieren der neuen Funktion einigermaßen erschwert ist.

Beispielsweise verlangt das Programm im PM Manager Modus nach einer pmcfg-Datei und bringt, weil offensichtlich
nicht vorhanden, die Fehlermeldung: PM Konfiguration nicht gefunden oder leer.

Vielleicht kannst Du, Uwe, etwas zur Aufklärung beitragen oder eine passende Beschreibung zur Verfügung stellen?

Besten Dank und viele Grüße

Bernd

PS: Uwe, am 26. November spielt Dortmund hier in Frankfurt gegen die Eintracht. Sehen wir uns da.. :D ?

Benutzeravatar
uwienand
Beiträge: 1076
Registriert: 11.09.2006, 19:02
Wohnort: Dortmund

Re: Der neue Organizer Pro

Beitrag von uwienand » 09.11.2016, 08:31

Hallo zusammen,

...ja, das ist richtig; die Dokumentation ist aus der Vorversion übernommen, da im Wesentlichen Korrekturen, die wahrscheinlich die wenigsten bemerkt haben, vorgenommen wurden. Ein funktionaler, neuer Baustein ist der PartMove-Manager, zu dem es eine Update-Beschreibung geben wird - die habe ich momentan noch in der Mache, weiß aber, dass ich da in der Bringschuld bin.

Zum PartMove-Manager folgende Punkte:
Gedacht ist der Bearbeitungsteil dafür, dass GlobalPresets von einem Orgelmodell (beispielsweise einer Overture) auf ein anderes Modell (beispielsweise eine Sinfonia) übernommen werden sollen. Die Firmware der Orgel macht das ja auch bereits. Allerdings nach einem festen Schema. Im PartMove-Manager kann man die Übernahmedetails definieren. Die Übernahmedetails können in pmcfg-Dateien abgespeichert werden. Zu Beginn ist eine solche Übernahmedatei nicht vorhanden (weshalb die Meldung angezeigt wird).

Die Übernahmedetails legen fest, welcher Part vom Quellinstrument auf welchen Part im Zielinstrument abgelegt werden sollen. Parts, die in die Übernahmedetails nicht aufgenommen werden, bleiben unberücksichtigt; solche Parts wird man im Ergebnis später dann nicht finden - die werden schlichtweg nicht übernommen. Übernahmedetails müssen also möglichst komplett sein.

Sind Übernahmedetails erstmal definiert, muss man lediglich die GlobalPresets aussuchen, die entsprechend bearbeitet werden sollen. Dabei ist es möglich, auch die Transponierung direkt mitzubeeinflussen.

Zunächst wird ein Ziel/Target-Instrument ausgewählt, dann aus einer Presetdatei ein Preset als Basis hergenommen. Für die Parts in dem Preset kann nun - Part für Part - der Zielpart definiert werden. Damit wird also festgelegt, welcher Part auf welchen Part kopiert werden soll. Die MIDI-Informationen werden auf dem Zielpart nicht verändert, sondern lediglich die "musikalischen" Informationen (Sound, Hall, Panorame, etc.). Eine Transponierung ist ebenfalls direkt einstellbar.

Hat man so die Übernahmedetails zusammengestellt, lässt sich diese Konfiguration unter einem Namen abspeichern (und später wieder aufrufen).

Für die eigentliche Bearbeitung wählt man dann eine Datei mit GlobalPresets aus (PRE/ALL-Datei), markiert die zu bearbeitenden GlobalPresets und lässt diese dann entsprechend bearbeiten. Die verarbeiteten GLobalPresets werden in einer separaten Datei gespeichert - es geht also nichts kaputt.

Wofür lässt sich der PartMove-Manager einsetzen:
1. Ich erstelle GLobalPresets auf einem Orgelmodell (beispielsweise einer Overture), möchte diese Presets aber auch auf einem anderen Orgelmodell nutzen, jedoch die Parts in einer anderen Weise übernehmen, als die Firmware dies von Hause aus tut. Das ist insbesondere dann interessant, wenn als Quelle das größere Orgelmodell dient - dann müssen gezielt Parts weggelassen werden (sofern man die Default-Belegung der Parts nicht ändern möchte).

2. Ich habe GlobalPresets und möchte zwei Parts tauschen. Beispiel: GPs sind so angelegt, dass die rechte Hand im Obermanual die Melodieführung hat, um rechten Bereich des Untermanuals eine weitere Stimme für die Melodie liegt. Beide sollen ausgetauscht werden.

Gruß
Uwe
...ich spiel nicht gut, aber gerne...

Diamant/350CT mit Amadeus, EDS, CrystalMixer mit DSP-Erweiterung, VSP-Amadeus
und 25-Tasten im Pedal

Silverbird 25 - mit Amadeus und VSP-Amadeus

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast