Deutsch/englische Orgelcoproduktion

Habt Ihr Audio- und Videomaterial von Euch und Eurer Böhm-Orgel? Dann könnt ihr hier die entsprechenden Links zu Youtube, Sound Cloud usw. posten.
Antworten
Benutzeravatar
Marc
Beiträge: 47
Registriert: 25.09.2011, 15:18
Wohnort: Hannover

Deutsch/englische Orgelcoproduktion

Beitrag von Marc »

Ich möchte Euch mal mein Video vorstellen, das ich gemeinsam mit Leigh Wilbraham aus England aufgenommen habe. Die Drums und Bass kommen hierbei von einem Tyros 4. Die Flächensounds und Einwürfe wurden auf Wersi Verona eingespielt und die Melodie von mir auf meinem Silverbird.

Viel Spaß dabei

http://youtube.com/watch?v=4ni2XJdi6Ps
Herzlichen Gruß
Marc

Benutzeravatar
Claus Riepe
Site Admin
Beiträge: 3647
Registriert: 29.08.2006, 12:58

Re: Deutsch/englische Orgelcoproduktion

Beitrag von Claus Riepe »

Hallo Marc!

Kompliment! Gut geworden! Und da sage noch einer, die verschiedenen Marken vertragen sich nicht :)

Gruß,
Claus
digital:
SEMPRA
Overture stage
analog:
Böhm Professional 2000
Böhm DnT
Böhm CnT7L
Böhm Orchester DS 3003

Benutzeravatar
flordieter
Beiträge: 1050
Registriert: 18.04.2007, 07:25
Wohnort: Kornwestheim bei Stuttgart

Re: Deutsch/englische Orgelcoproduktion

Beitrag von flordieter »

Hallo Marc,

das klingt toll. Nur eine Frage: Warum noch das Tyros. Böhm und Wersi haben doch selbst gute Drums und Rhythmen?

Gruß Rolf
WERSI Sonic OAX 500 mit Vocalis-Lautsprecher und digitaler Notenanzeige mit AtmoByte
früher: Böhm StarSound DS, danach Wersi Omega und Böhm 280 CT

Benutzeravatar
Marc
Beiträge: 47
Registriert: 25.09.2011, 15:18
Wohnort: Hannover

Re: Deutsch/englische Orgelcoproduktion

Beitrag von Marc »

Unbestritten! Das Backing inkl. Drums hat Leigh Wilbraham gemacht. Habe ihn ehrlich gesagt gar nicht gefragt, warum er nun Tyros Drums gewählt hat. Allerdings erachte ich den Fakt jetzt auch nicht für so kriegsentscheidend. Interessanterweise stammt der Sinus dafür aus der Böhm und nicht etwa aus der Wersi :)
Herzlichen Gruß
Marc

Benutzeravatar
uwienand
Beiträge: 1076
Registriert: 11.09.2006, 19:02
Wohnort: Dortmund

Re: Deutsch/englische Orgelcoproduktion

Beitrag von uwienand »

Hi Marc,

...ich hatte ja schon einen Kommentar auf youtube zu dem Video eingestellt. Ich muss wirklich sagen, große Klasse, was Ihr da fabriziert habt.

cu
Uwe
...ich spiel nicht gut, aber gerne...

Diamant/350CT mit Amadeus, EDS, CrystalMixer mit DSP-Erweiterung, VSP-Amadeus
und 25-Tasten im Pedal

Silverbird 25 - mit Amadeus und VSP-Amadeus

Antworten