VSP für Amadeus

Die neuesten Modelle, Updates und Erweiterungen
Antworten
Benutzeravatar
Marc
Beiträge: 47
Registriert: 25.09.2011, 15:18
Wohnort: Hannover

VSP für Amadeus

Beitrag von Marc »

Hallo zusammen,

nachdem ich mich ja nun schon länger nicht mehr aktiv im Forum beteiligt habe, leider hat mich Beruf und Privatleben etwas zu sehr in Beschlag genommen, möchte ich mal auf das Thema VSP für Amadeus kommen. Ich hatte die Möglichkeit eine Vorabversion ausgiebig auf Herz und Nieren zu testen und bin schwer beeindruckt. Einen Testbericht findet Ihr hier:

http://planetkeys.blogspot.de/2012/04/b ... -bohm.html
Herzlichen Gruß
Marc

frank_m
Beiträge: 99
Registriert: 18.03.2012, 12:54

Re: VSP für Amadeus

Beitrag von frank_m »

Hallo Marc,
vielen Dank für Deinen Bericht. Ich hätte ihn mir nur etwas länger gewünscht. Natürlich weiß ich, ganz egal wieviel man schreibt, irgend einer vermisst immer noch genau das, was man nicht erwähnt hat. Du sagst, dass die Naturklänge gewonnen haben. Inwiefern? Ich vermisse z.B. in den Streicherwerkssounds etwas das streichertypische Vibrato in den Ensembleklängen, den fülligen Klang eines vollen Streichorchesters. Irgendwie klingt es bei mir nie so, wie es soll. Natürlich hängt das stark von der Spielweise ab und vielleicht spiele ich sie einfach falsch. Aber, vielleicht klingen die VSP Klänge von Anfang an eher in diese Richtung? Kannst Du dazu noch etwas sagen? Danke.
Gruß, Frank.

Benutzeravatar
uwienand
Beiträge: 1076
Registriert: 11.09.2006, 19:02
Wohnort: Dortmund

Re: VSP für Amadeus

Beitrag von uwienand »

Hallo Frank,

...was mir an VSP-Amadeus besonders gut gefällt, sind die E-Pianos und die Synthesounds. Wie üblich haben es die Styles in sich und sind insbesondere in den Variationen sehr gut abgestimmt, so dass eben auch eine musikalische Steigerung hörbar ist. Auch das zeichnet VSP ganz besonders aus und hebt sich sehr positiv von den Werksdaten ab.

Die Amadeus-Werkssounds haben allerdings auch in den Solostimmen sehr gewonnen (z. Bsp. Flöten, Trompeten).

Bei den Streichern kommt es insbesondere auf die Spielweise an. Wenn Du sagst, bei Dir klinge das nie so, wie es soll, dann würde ich einfach mal versuchen, die Spielweise zu überprüfen. Wenn Du durchgänging vier- oder fünfstimmig mit den Streichersounds spielst, kommt das schon sehr gut rüber. Ein einziger Finger reicht da im Regelfall nicht. Was ich sehr häufig bei Streichersounds mache, ist, dass ich zwei Finger (die unteren Stimmen) liegen lasse bzw. in den Harmonien mitgehe (ggfs. auch mit Vorhalten) und mit den übrigen Fingern die Melodie spiele - das kommt schon recht gut rüber.

Bei der Soundmenge ist das natürlich immer so eine Sache, welcher Sound einem gut oder weniger gut gefällt. Da würde ich mir Zeit nehmen und das vorhandene Soundmaterial einfach mal gründlich durchspielen.

Du kannst auch die Ensembles über den CrystalMixer schicken und dort einen Chrous-Effekt draufmischen.

cu
Uwe
...ich spiel nicht gut, aber gerne...

Diamant/350CT mit Amadeus, EDS, CrystalMixer mit DSP-Erweiterung, VSP-Amadeus
und 25-Tasten im Pedal

Silverbird 25 - mit Amadeus und VSP-Amadeus

frank_m
Beiträge: 99
Registriert: 18.03.2012, 12:54

Re: VSP für Amadeus

Beitrag von frank_m »

Hallo Uwe,
danke für die Tipps. Nicht umsonst sind die Streicher die wesentliche Säule eines Symphonieorchesters. Sie bieten eben eine enorme Bandbreite an Stimmungen und Spielweisen. Streicher auf einem Keyboard oder auf einer Orgel zu imitieren, ist deshalb relativ anspruchsvoll. Das betrifft sowohl das Klangmaterial, als auch die Spielweise. Dazu kommt natürlich eine Vielfalt an Geschmacksrichtungen. Mein Geschmack geht am ehesten in die Richtung, die als "dark", "slow" oder "mellow" bezeichnet wird.

Irgendwann werde ich VSP mal antesten. Es wäre natürlich schön, wenn es ein paar aussagekräftige Demos über die neue VSP-Amadeus Variante im Netz gäbe. Vielleicht fühlt sich ja jemand angesprochen und stellt was ein .....

Gruß, Frank.

Benutzeravatar
Claus Riepe
Site Admin
Beiträge: 3686
Registriert: 29.08.2006, 12:58

Re: VSP für Amadeus

Beitrag von Claus Riepe »

Hallo Frank!

kommt noch. Im Moment sknd wir noch dabei die Presets fertigzumachen.

Gruß,

Claus
digital:
SEMPRA
Overture stage
analog:
Böhm Professional 2000
Böhm DnT
Böhm CnT/L

frank_m
Beiträge: 99
Registriert: 18.03.2012, 12:54

Re: VSP für Amadeus

Beitrag von frank_m »

Hallo Claus,
wunderbar. Da bin ich gespannt. Vielleicht ist ja auch was mit Streichern und anderen "Naturklängen" dabei.
Gruß, Frank.

Benutzeravatar
Claus Riepe
Site Admin
Beiträge: 3686
Registriert: 29.08.2006, 12:58

Re: VSP für Amadeus

Beitrag von Claus Riepe »

es ist alles dabei, quer durch den musikalischen "Gemüsegarten". :)

Gruß,

Claus
digital:
SEMPRA
Overture stage
analog:
Böhm Professional 2000
Böhm DnT
Böhm CnT/L

Antworten