Conquest of Paradise

Die neuesten Modelle, Updates und Erweiterungen
Benutzeravatar
Claus Riepe
Site Admin
Beiträge: 3686
Registriert: 29.08.2006, 12:58

Re: Conquest of Paradise

Beitrag von Claus Riepe »

Kinners, während ihr hier diskutiert, habe ich mal eben den gewünschten Style auf Amadeus angepasst. Geht gleich per Mail an Rolf raus.

Gruß,
Claus
digital:
SEMPRA
Overture stage
analog:
Böhm Professional 2000
Böhm DnT
Böhm CnT/L

Benutzeravatar
flordieter
Beiträge: 1053
Registriert: 18.04.2007, 07:25
Wohnort: Kornwestheim bei Stuttgart

Re: Conquest of Paradise

Beitrag von flordieter »

Super Claus, herzlichen Dank. Bloß kann ich ihn noch nicht testen, aber Amadeus steht ja ganz oben auf der Prioritätenliste. Aber wenn er jetzt schon mal fertig ist: Was spricht edenn dagegen, dass Ihr ihn in VSP mit einbindet? Ist nur so 'ne Idee, immernoch.

Gruß Rolf
WERSI Sonic OAX 500 mit Vocalis-Lautsprecher und digitaler Notenanzeige mit AtmoByte
früher: Böhm StarSound DS, danach Wersi Omega und Böhm 280 CT

Keyboardorgler
Beiträge: 161
Registriert: 11.06.2009, 11:04
Wohnort: Berlin, Keyboards YaXXXX-PSR S 970, Kxxx PA 900, derzeit ohne Böhm

Re: Conquest of Paradise

Beitrag von Keyboardorgler »

Vodjara hat geschrieben:Also ganz ehrlich.....wenn ich soviel Gewicht auf Styles lege, kaufe ich mir lieber ein Keyboard und schließe ein MIDI-Pedal an. Da habe ich dann für weitaus weniger Geld immer topaktuelle Styles in Hülle und Fülle......
Nun, aber was ist mit dem Gehäuse?
Mit freundlichen Grüßen
Ronny
___________________
Keyboards YaXXXX-PSR S 970, Kxxx PA 900, derzeit ohne Böhm

Benutzeravatar
uwienand
Beiträge: 1076
Registriert: 11.09.2006, 19:02
Wohnort: Dortmund

Re: Conquest of Paradise

Beitrag von uwienand »

Claus Riepe hat geschrieben:Kinners, während ihr hier diskutiert, habe ich mal eben den gewünschten Style auf Amadeus angepasst. Geht gleich per Mail an Rolf raus.

Gruß,
Claus
Hi Claus,

...schickst du mir den auch bitte rüber? Danke vorab.

cu
Uwe
...ich spiel nicht gut, aber gerne...

Diamant/350CT mit Amadeus, EDS, CrystalMixer mit DSP-Erweiterung, VSP-Amadeus
und 25-Tasten im Pedal

Silverbird 25 - mit Amadeus und VSP-Amadeus

Benutzeravatar
Claus Riepe
Site Admin
Beiträge: 3686
Registriert: 29.08.2006, 12:58

Re: Conquest of Paradise

Beitrag von Claus Riepe »

flordieter hat geschrieben:Super Claus, herzlichen Dank. Bloß kann ich ihn noch nicht testen, aber Amadeus steht ja ganz oben auf der Prioritätenliste. Aber wenn er jetzt schon mal fertig ist: Was spricht edenn dagegen, dass Ihr ihn in VSP mit einbindet? Ist nur so 'ne Idee, immernoch.

Gruß Rolf
ja, mal schauen...wo er jetzt schon mal fertig ist :)

Gruß,
Claus
digital:
SEMPRA
Overture stage
analog:
Böhm Professional 2000
Böhm DnT
Böhm CnT/L

Benutzeravatar
Claus Riepe
Site Admin
Beiträge: 3686
Registriert: 29.08.2006, 12:58

Re: Conquest of Paradise

Beitrag von Claus Riepe »

uwienand hat geschrieben:
Hi Claus,

...schickst du mir den auch bitte rüber? Danke vorab.

cu
Uwe
Schon unterwegs! :)

Gruß,
Claus
digital:
SEMPRA
Overture stage
analog:
Böhm Professional 2000
Böhm DnT
Böhm CnT/L

Benutzeravatar
flordieter
Beiträge: 1053
Registriert: 18.04.2007, 07:25
Wohnort: Kornwestheim bei Stuttgart

Re: Conquest of Paradise

Beitrag von flordieter »

Also Leute,

es ist doch immer wieder estaunlich, was so eine einfache Frage an Forumsverkehr auslöst. Finde ich aber toll, so bleibt das Forum eine lebendige Sache. Und dann noch mit so schneller Erfolgsmeldung - Spitze Claus, nochmals vielen Dank!
Wärst Du jetzt ein hübsches junges Mädchen würde ich Dich in den Arm nehmen!

Gruß Rolf
WERSI Sonic OAX 500 mit Vocalis-Lautsprecher und digitaler Notenanzeige mit AtmoByte
früher: Böhm StarSound DS, danach Wersi Omega und Böhm 280 CT

Benutzeravatar
Vodjara
Beiträge: 550
Registriert: 29.08.2006, 19:54
Kontaktdaten:

Re: Conquest of Paradise

Beitrag von Vodjara »

es ist doch immer wieder estaunlich, was so eine einfache Frage an Forumsverkehr auslöst
Na da hats ja doch mal jemand verstanden ! :wink:
BÖHM 350 CT V6+
- Maxima-art
- Chrystal Mixer
- EDS
- 2X HDS

"Dat Kabel muss anne M-CPU....!" :-D

Benutzeravatar
Marty Eiffler
Beiträge: 52
Registriert: 26.11.2009, 22:14
Wohnort: Remscheid
Kontaktdaten:

Re: Conquest of Paradise

Beitrag von Marty Eiffler »

Hi, hab den Style Conquest of Paradise leider nur für mein W... Performer :mrgreen: Werd mal morgen versuchen Ihn für meine Diamant umzubasteln :idea:
Hab aber ein Vorteil: Diamant 250 CT mit 24//40 da ist gute der3/4-Marsch Style noch im Orginal drauf :mrgreen:
Gruß Marty
Böhm 250CT Diamant incl. SD2
Böhm Keybits 5 megafun jetzt mit SD2 und Böhm Zusatzmanual
Böhm Silverbird Maxima Art V6+

Benutzeravatar
Claus Riepe
Site Admin
Beiträge: 3686
Registriert: 29.08.2006, 12:58

Re: Conquest of Paradise

Beitrag von Claus Riepe »

na, aber die schönnen Effekt-Synths mit Echo, die ich in die Amadeus Version eingebaut habe, wirst du mit 2440 aber nicht hinbekommen :)

Gruß,
Claus
digital:
SEMPRA
Overture stage
analog:
Böhm Professional 2000
Böhm DnT
Böhm CnT/L

Benutzeravatar
Marty Eiffler
Beiträge: 52
Registriert: 26.11.2009, 22:14
Wohnort: Remscheid
Kontaktdaten:

Re: Conquest of Paradise

Beitrag von Marty Eiffler »

Wenns Geld dann irgendwann reicht kommt ja ne neuere Böhm zu mir. :mrgreen:
Böhm 250CT Diamant incl. SD2
Böhm Keybits 5 megafun jetzt mit SD2 und Böhm Zusatzmanual
Böhm Silverbird Maxima Art V6+

Benutzeravatar
Kleinferdinand
Beiträge: 356
Registriert: 05.09.2006, 06:51
Wohnort: Raum Frankfurt

Re: Conquest of Paradise

Beitrag von Kleinferdinand »

Tja, der Claus, der kanns halt.

Klingt fantastisch der Con. Style im Amadeus Gewand.
Ganz modern durch die neuen Sounds und Effekte, richtig lebendig und frisch.

Andererseit schade, dass das Potential welches in den alten Styles steckt, nun teilweise verloren geht.

Vorschlag:
Es gab mal einen Böhm-Style-Konverter für PC und Atari mit dem man selbst seine alten Styles
am Computer konvertieren konnte, um sie auf einer z.B. hochgerüsteten Diamant 250 wieder
einzuladen und spielbar zu machen.

Oder gleich die elegante Variante:
Als ergänzende Funktion im heutigen Style Werker implementerte Erweiterung zum Konvertieren
nicht nur für Fremdstyles, sondern zusätzlich auch für unsere alten Böhm Styles.

Damit wäre doch alle Diskussion, gerade für Umrüster auf neue Stystemerweiterungen, hinfällig.

Grüße

Bernd

Benutzeravatar
Claus Riepe
Site Admin
Beiträge: 3686
Registriert: 29.08.2006, 12:58

Re: Conquest of Paradise

Beitrag von Claus Riepe »

hallo Bernd!

danke für die Blumen! Abe nochmal: Einen Konverter brauchts nicht für die alten Styles. Denn die sind ja immer noch lauffähig in den Orgeln. Es ist lediglich die Instrumentierung anzupassen. Das war aber auch schon für Maxima der Fall. Denn damit wurde die neue Soundsortierung ja eingeführt. Übrigens: Die Soundpresets für die Bänke 101...108 sind ja nachwievor hier auf der Webseite herunterladbar. Wenn man diese in eine Amadeus-Orgel einlädt, dann finden sich dahinter zwar keine Sounds mehr, aber man sieht im Arrange-Editor zumindest, welches Instrument auf welcher Spur gespielt hat. Da ist es dann viel einfacher, alternative Sounds im Amadeus-Pool zu finden.
Wobei: Diesen Style hier habe ich wirklich frei instrumentiert und mich nur vom Klangeindruck des Originals leiten lassen. Bei den VSP Styles, die ich gerade überarbeite, mache ich es übrigens genauso. D.h. ich vergleiche nicht und suche krampfhaft einen Sound, der möglichst genauso wie der frühere klingt, sondern ich lasse mich einfach von den neuen Sounds des Amadeus inspirieren. Klar muss man natürlich ein wenig darauf achten, welches Instrument zu einer Spur überhaupt passt. Aber die sinnvollen Varianten ergeben sich hier eigentlich immer aus der Partitur.

Gruß,

Claus
digital:
SEMPRA
Overture stage
analog:
Böhm Professional 2000
Böhm DnT
Böhm CnT/L

Benutzeravatar
Kleinferdinand
Beiträge: 356
Registriert: 05.09.2006, 06:51
Wohnort: Raum Frankfurt

Re: Conquest of Paradise

Beitrag von Kleinferdinand »

Claus Riepe hat geschrieben:hallo Bernd!

danke für die Blumen! Abe nochmal: Einen Konverter brauchts nicht für die alten Styles. Denn die sind ja immer noch lauffähig in den Orgeln. Es ist lediglich die Instrumentierung anzupassen. Das war aber auch schon für Maxima der Fall. Denn damit wurde die neue Soundsortierung ja eingeführt. Übrigens: Die Soundpresets für die Bänke 101...108 sind ja nachwievor hier auf der Webseite herunterladbar. Wenn man diese in eine Amadeus-Orgel einlädt, dann finden sich dahinter zwar keine Sounds mehr, aber man sieht im Arrange-Editor zumindest, welches Instrument auf welcher Spur gespielt hat. Da ist es dann viel einfacher, alternative Sounds im Amadeus-Pool zu finden.
Wobei: Diesen Style hier habe ich wirklich frei instrumentiert und mich nur vom Klangeindruck des Originals leiten lassen. Bei den VSP Styles, die ich gerade überarbeite, mache ich es übrigens genauso. D.h. ich vergleiche nicht und suche krampfhaft einen Sound, der möglichst genauso wie der frühere klingt, sondern ich lasse mich einfach von den neuen Sounds des Amadeus inspirieren. Klar muss man natürlich ein wenig darauf achten, welches Instrument zu einer Spur überhaupt passt. Aber die sinnvollen Varianten ergeben sich hier eigentlich immer aus der Partitur.

Gruß,

Claus


Claus: Ehre, wem Ehre gebührt.

Die oberen Soundbänke 102 - 109 (alte Begleitinstrumente) sind im Amadeus ebenfalls vorhanden, nur die Bank 101 ist wohl verlorengegangen.
Ist aber kein Beinbruch:
Einfach die Amadeus Soundbank 001 (GM) nach 101 kopieren und schon ist dieses Problem gelöst.

Wenn man sich non noch bei den A-Drums bezüglich Anzahl der Druminstrumente und die einzelnen Drumkits etwas mehr an den
OPERA Live Drums (Super Drive) orientiert hätte, wäre die Abwärtskompatibilität fast vollständig erhalten geblieben.

Gruß

Bernd

Benutzeravatar
Claus Riepe
Site Admin
Beiträge: 3686
Registriert: 29.08.2006, 12:58

Re: Conquest of Paradise

Beitrag von Claus Riepe »

Hallo Bernd!

das ist wohl wahr, aber für die aktuellen und künftigere neue Styles ist die neue Sortierung der Drumkits sinnvoller. Und daher haben wir uns dafür entschieden. Probleme gibts beiden alten Styles in erster Linie dann, wenn Druminstrumente außerhalb des GM-Bereiches gespielt werden. Mittlerweile halten sich die Programmierer da aber dran :) Ich muss derzeit diesbezüglich auch einiges in den VSP Styles umstellen, da wir die früher diese teilweise auch auf die alten Kits "gebogen" haben, und diese Verlegungen von Noten in der Partitur jetzt wieder geändert werden müssen. Aber da das klangliche Ergebnis bis jetzt diesen Aufwand mehr als rechtfertigt. mache ich das gern! Auch VSP wird durch Amadeus noch mal richtig aufblühen, das kann ich jetzt schon versprechen! :)

Viele Grüße,

Claus
digital:
SEMPRA
Overture stage
analog:
Böhm Professional 2000
Böhm DnT
Böhm CnT/L

Antworten