Style-Werker

Der PC-Stylekonverter für Fremdstyles fast aller Marken
Antworten
Benutzeravatar
Thomas
Beiträge: 1987
Registriert: 29.08.2006, 18:50
Wohnort: Lübbecke

Style-Werker

Beitrag von Thomas »

Ich habe in meinem Silverbird25 auch den Styleworker.

Ich habe ein Yamaha-Style in den Sequenzer geladen. Der Style wird auch konvertiert.

Wenn ich ihn im Sequenzer anhöre, dann ist auch alles normal.

Speicher ich jetzt diesen Style nach intern, so wird dieser auch gespeichert.

Wenn ich den Style dann starte, höre ich nur Schlagzeug und Piano.

Die Instrumente und Lautstärken aus dem Sequenzer werden nicht mit in den Style übernommen.



Was mache ich falsch bzw. wo liegt der Fehler?
Music was my first love and it will be my last

Emporio600 - Ein Traum ging in Erfüllung

Benutzeravatar
Claus Riepe
Site Admin
Beiträge: 3848
Registriert: 29.08.2006, 13:58

Beitrag von Claus Riepe »

Hi!

So, die Entwicklungsabteilung hat Deinen Style mal untersucht:

Der "Fehler" liegt in diesem Fall in dem Style:

Der eingesandte Style hat die Instrumentierungen auf 1.2.000
statt auf 1.1.000. Darin liegt das Problem, da diese unübliche Position
vom Konverter nicht berücksichtigt wird. Daher würde ich empfehlen, hier direkt mit dem Easy Arranger neu zu instrumentieren.

Viele Grüße,

Claus

Benutzeravatar
Thomas
Beiträge: 1987
Registriert: 29.08.2006, 18:50
Wohnort: Lübbecke

Beitrag von Thomas »

Claus Riepe hat geschrieben:Hi!

So, die Entwicklungsabteilung hat Deinen Style mal untersucht:

Der "Fehler" liegt in diesem Fall in dem Style:

Der eingesandte Style hat die Instrumentierungen auf 1.2.000
statt auf 1.1.000. Darin liegt das Problem, da diese unübliche Position
vom Konverter nicht berücksichtigt wird. Daher würde ich empfehlen, hier direkt mit dem Easy Arranger neu zu instrumentieren.

Viele Grüße,

Claus
Hi,
kann die Entwicklungsabteilung das denn nicht auf mit berücksichtigen?
Ich dachte, das könnte der Stylewerker. :-(
Es soll doch damit alles einfacher sein/werden.

Gruß
Thomas
Music was my first love and it will be my last

Emporio600 - Ein Traum ging in Erfüllung

Benutzeravatar
Claus Riepe
Site Admin
Beiträge: 3848
Registriert: 29.08.2006, 13:58

Beitrag von Claus Riepe »

Hi!

Die für gängige Yamaha Styles üblichen Parameterkonstellationen werden auch berücksichtigt. Und diese sind auch in vielen Testläufen probiert worden. Trotzdem wird es sicher auch immer mal wieder Styles geben, die hier aus der "Art" schlagen, offenbar gibt es unter dem Sammelbegriff "Yamaha Style Format" doch teilweise ziemliche Spielräume in den Parameterkonstellationen, besonders, wenn es sich vielleicht auch noch um Styles von Drittanbietern handelt. Bevor man so etwas immer einarbeiten kann in das Konverterprogramm muss man auf solche Dinge auch erst mal aufmerksam werden. Daher vielen Dank, dass Du den Style zur Verfügung gestellt hast. Ich bitte aber auch um Verständnis, wenn nicht bei jedem Style, der vielleicht nicht vollständig durchläuft sofort der ganze Konverter neu gemacht wird. Das ist einfach seitens der Entwicklungsabteilung nicht zu leisten, da diese ja auch mit anderen Projekten beschäftigt ist. Sicher werden aber gesammelte Erkenntnisse in künftige Updates einfließen.

Daher auf jeden Fall die Bitte: Sollten irgendwo Styles auftauchen, die Probleme machen, dann diese am besten mit einer kurzen Problembeschreibung zumailen.

Viele Grüße,

Claus

Benutzeravatar
Thomas
Beiträge: 1987
Registriert: 29.08.2006, 18:50
Wohnort: Lübbecke

Beitrag von Thomas »

Claus Riepe hat geschrieben:Hi!

Die für gängige Yamaha Styles üblichen Parameterkonstellationen werden auch berücksichtigt. Und diese sind auch in vielen Testläufen probiert worden. Trotzdem wird es sicher auch immer mal wieder Styles geben, die hier aus der "Art" schlagen, offenbar gibt es unter dem Sammelbegriff "Yamaha Style Format" doch teilweise ziemliche Spielräume in den Parameterkonstellationen, besonders, wenn es sich vielleicht auch noch um Styles von Drittanbietern handelt. Bevor man so etwas immer einarbeiten kann in das Konverterprogramm muss man auf solche Dinge auch erst mal aufmerksam werden. Daher vielen Dank, dass Du den Style zur Verfügung gestellt hast. Ich bitte aber auch um Verständnis, wenn nicht bei jedem Style, der vielleicht nicht vollständig durchläuft sofort der ganze Konverter neu gemacht wird. Das ist einfach seitens der Entwicklungsabteilung nicht zu leisten, da diese ja auch mit anderen Projekten beschäftigt ist. Sicher werden aber gesammelte Erkenntnisse in künftige Updates einfließen.

Daher auf jeden Fall die Bitte: Sollten irgendwo Styles auftauchen, die Probleme machen, dann diese am besten mit einer kurzen Problembeschreibung zumailen.

Viele Grüße,

Claus
Hi,
wenn ich den Style einlade, dann werden ja auch die Instrumente richtig in den Sequenzer übernommen. Probleme gibt es ja nur beim Speichern.
Kann ich denn irgendwie die Startpunkte von 1.2.00 auf 1.1.000 ändern?

Gruß
Thomas
Music was my first love and it will be my last

Emporio600 - Ein Traum ging in Erfüllung

Benutzeravatar
Claus Riepe
Site Admin
Beiträge: 3848
Registriert: 29.08.2006, 13:58

Beitrag von Claus Riepe »

Hi!

klar geht das, im Eventeditor des Sequenzers müssten ja die Events auftauchen. Da kannst Du die dann auch verändern, auch in der Position.

Wahrscheinlich gehts aber wirklich schneller, sich eben die Sounds aus dem Seuquenzer zu notieren und dann im Arrange Editor zu setzen.

Viele Grüße,

Claus

Antworten