Kinderkarussell

Von Spielern für Spieler
Antworten
Benutzeravatar
flordieter
Beiträge: 1050
Registriert: 18.04.2007, 07:25
Wohnort: Kornwestheim bei Stuttgart

Kinderkarussell

Beitrag von flordieter » 22.08.2014, 17:13

Hallo,

ich war neulich mit meinen Enkeln beim Kinderkarussell, und die hatten dabei so richtig schöne volle Kirmesmusik laufen, wie es auch manche Drehorgeln haben.
Diesen Sound hätte ich gerne an der Orgel nachgebildet, aber es gelingt mir nicht richtig.
Amadeus hat zwar eine Kirmesorgel (Bank 87 - Sound 83) - klingt auch gut, aber da fehlt noch viel (Sinus? ...), es klingt noch zu dürftig. Und unter den Werkspresets finde ich so was nicht. (Suche nach "Kirmes" führt zu keinem Treffer)
Hat das jemand von euch mal zusammengemicht und könnte die Soundmischung hier posten?

Danke und Gruß
Rolf
WERSI Sonic OAX 500 mit Vocalis-Lautsprecher und digitaler Notenanzeige mit AtmoByte
früher: Böhm StarSound DS, danach Wersi Omega und Böhm 280 CT

Benutzeravatar
Claus Riepe
Site Admin
Beiträge: 3634
Registriert: 29.08.2006, 12:58

Re: Kinderkarussell

Beitrag von Claus Riepe » 23.08.2014, 07:22

Hi!

diese Kirmesorgeln (brrr.....:) )sind ja letztlich Pfeifenorgeln. Da würde ich mal ein bisschen mit den Sakral und Theaterstimmen (wenn Böhm Berühmte Orgeln vorhanden) experimentieren und oben drüber ein paar Glöckchen mischen.

Gruß,
Claus
digital:
SEMPRA
Overture stage
analog:
Böhm Professional 2000
Böhm DnT
Böhm CnT7L
Böhm Orchester DS 3003

Benutzeravatar
Kleinferdinand
Beiträge: 354
Registriert: 05.09.2006, 06:51
Wohnort: Raum Frankfurt

Re: Kinderkarussell

Beitrag von Kleinferdinand » 23.08.2014, 07:24

Hallo Rolf,

falls Du die Theaterorgeln (BBO) geladen hast, findes Du in den
Globalpreset einige fertig zusammengestellte Sounds zum
"Karussellfahren", z.B. Nr. 511 Full Tibia Toy oder auch Nr. 463.
Selbst in der Werksklängen sollten in der Soundbank Nr. 6
ab 36 (Tower Combi) in Kombination mit einem Glöckchen
einige hierfür geeignet sein.

Gruß

Bernd

Benutzeravatar
flordieter
Beiträge: 1050
Registriert: 18.04.2007, 07:25
Wohnort: Kornwestheim bei Stuttgart

Re: Kinderkarussell

Beitrag von flordieter » 23.08.2014, 09:26

Vielen Dank, das probier ich mal aus. Allerdings habe ich als Theaterorgel eine Version zu einem Vorgänger-Soundsystem, das geht bei Amadeus ja wohl nicht mehr. Bei Kirmesorgel (Bank 87 - Sound 83) ist das Glöckchen schon dabei.
Und Claus, warum brr!? Hast Du keine schönen Kirmeserinnerungen Deiner Jugend?

Gruß Rolf
WERSI Sonic OAX 500 mit Vocalis-Lautsprecher und digitaler Notenanzeige mit AtmoByte
früher: Böhm StarSound DS, danach Wersi Omega und Böhm 280 CT

Benutzeravatar
flordieter
Beiträge: 1050
Registriert: 18.04.2007, 07:25
Wohnort: Kornwestheim bei Stuttgart

Re: Kinderkarussell

Beitrag von flordieter » 23.08.2014, 12:17

Jetzt doch noch eine Nachfrage: Ich habe die Theaterorgelsoftware für Opera (Art.-Nr. 10898). Gehe ich recht in der Annahme, dass ich die nicht mehr verwenden kann? Was passiert denn, wenn ich die installiere? Probieren möchte ich es nicht, nachher geht garnichts mehr.

Gruß Rolf
WERSI Sonic OAX 500 mit Vocalis-Lautsprecher und digitaler Notenanzeige mit AtmoByte
früher: Böhm StarSound DS, danach Wersi Omega und Böhm 280 CT

Benutzeravatar
uwienand
Beiträge: 1076
Registriert: 11.09.2006, 19:02
Wohnort: Dortmund

Re: Kinderkarussell

Beitrag von uwienand » 27.08.2014, 07:22

Hallo Rolf,

...die Theaterorgelsoftware vom Opera bekommst du in das Amadeus nicht hinein. Da müssen ja auch im Amadeus Sounds freigeschaltet bzw. geladen werden.

Für eine Krimesorgel würde ich aber auch Pfeifenorgel hernehmen (Prinzipale, Rohrflöte, 8´, 4´, 2´ - wenn überhaupt, dann nur ein 2 2/3´). Für etwas schrilleren Klang kann noch ein Zimbel hinzu. Als Glöckchen dann ein Chill-out-Pad dabei. Sollte klappen. Du kannst die Sounds über den Rotor schicken - aber nicht zu viel (vielleicht 15%).

cu
Uwe
...ich spiel nicht gut, aber gerne...

Diamant/350CT mit Amadeus, EDS, CrystalMixer mit DSP-Erweiterung, VSP-Amadeus
und 25-Tasten im Pedal

Silverbird 25 - mit Amadeus und VSP-Amadeus

Benutzeravatar
flordieter
Beiträge: 1050
Registriert: 18.04.2007, 07:25
Wohnort: Kornwestheim bei Stuttgart

Re: Kinderkarussell

Beitrag von flordieter » 27.08.2014, 07:40

Hallo Uwe,

danke für den Tipp, das klingt gut. Probier ich gleich heute Abend aus. Allerdings habe ich das Kirchenorgelpaket nicht installiert. Aber die Pfeifen sind glaub ich im Amadeus enthalten. Sinus habe ich auch nicht mehr, das ist mit dem HDS zusammen verschwunden.

Gruß Rolf
WERSI Sonic OAX 500 mit Vocalis-Lautsprecher und digitaler Notenanzeige mit AtmoByte
früher: Böhm StarSound DS, danach Wersi Omega und Böhm 280 CT

Benutzeravatar
flordieter
Beiträge: 1050
Registriert: 18.04.2007, 07:25
Wohnort: Kornwestheim bei Stuttgart

Re: Kinderkarussell

Beitrag von flordieter » 27.08.2014, 07:57

Hallo Uwe,

jetzt habe ich mal kurz geschaut. Amadeus hat kein Zimbel, (zumindest habe ich in der Werksliste nichts gefunden). Gibt's da vergleichbaren Ersatz? Ich weiß nicht, wie das klingt. Mein SonicCell kennt das auch nicht.

Gruß Rolf
Zuletzt geändert von flordieter am 27.08.2014, 15:06, insgesamt 1-mal geändert.
WERSI Sonic OAX 500 mit Vocalis-Lautsprecher und digitaler Notenanzeige mit AtmoByte
früher: Böhm StarSound DS, danach Wersi Omega und Böhm 280 CT

Benutzeravatar
uwienand
Beiträge: 1076
Registriert: 11.09.2006, 19:02
Wohnort: Dortmund

Re: Kinderkarussell

Beitrag von uwienand » 27.08.2014, 11:26

Hallo Rolf,

...ein Zimbel gibt es in verschiedenen Ausführungen. Zuweilen nur als Zimbelstern mit hellen Glöckchen und eben auch als Mixtur mit hohen Registern, die dann eben ähnlich klingen.
Versuch doch mal um Beispiel (aus den Basis-Amadeus-Sounds):
Mezzo-Forte und Mixtur-Plen.
Mezzo-Forte und Mixtur 4f.
Mezzo-Forte und Mixtur 5f.
Rohrflöten (8´ und 4´)
Rohrflöte 8´ 2 2/3´ ggfs. hier auch mit einer Mixtur kombiniert

Den Rotor kannst du durchaus etwas höher reinschrauben, vielleicht bis 30% (15% wie ich vorher schrieb, ist vielleicht ein wenig dünn).
Und im Pedal dann noch ein Schlagwerk. Alternativ kannst du da auch den Halbautomaten nehmen.

cu
Uwe
...ich spiel nicht gut, aber gerne...

Diamant/350CT mit Amadeus, EDS, CrystalMixer mit DSP-Erweiterung, VSP-Amadeus
und 25-Tasten im Pedal

Silverbird 25 - mit Amadeus und VSP-Amadeus

Benutzeravatar
uwienand
Beiträge: 1076
Registriert: 11.09.2006, 19:02
Wohnort: Dortmund

Re: Kinderkarussell

Beitrag von uwienand » 27.08.2014, 11:28

Ach ja, weil wir gerade dabei sind:

Was auch mal ganz nett ist:
Kirchenorgel-Register hernehmen und über den schnellen Rotor laufen lassen. Da kommt dann wieder nT- und DS-Feeling auf.

cu
Uwe
...ich spiel nicht gut, aber gerne...

Diamant/350CT mit Amadeus, EDS, CrystalMixer mit DSP-Erweiterung, VSP-Amadeus
und 25-Tasten im Pedal

Silverbird 25 - mit Amadeus und VSP-Amadeus

Benutzeravatar
rhamac
Beiträge: 476
Registriert: 16.11.2011, 13:51

Re: Kinderkarussell

Beitrag von rhamac » 28.08.2014, 01:01

Hallo zusammen,

durch den Transport und durch die Temperatur- und Feuchtigkeitsschwankungen im Freien verstimmen sich die Pfeifen der Kirmesorgeln und Orchestrions ziemlich stark. Dadurch entstehen Schwebungen. (das "brrr" :D ) Deshalb würde ich es auch mal mit einem Chorus- oder Schwebungseffekt versuchen. Die "Glöckchen" sind im allgemeinen weniger von der Verstimmung betroffen, die würde ich ohne Effekt spielen und vor allem: die Glöckchen nach oben monophon: meist spielen nur die Pfeifen die Akkorde und das Glockenspiel die Melodie. Da der Amadeus mehrere Effekte in Reihe kann, halte ich es für eine gute Idee, einen schnellen Rotor als Tremolo-Effekt zusätzlich auf eine Fußlage (vorzugsweise die 8' oder die 4') zu legen, dieser sollte allerdings ab- und zuschaltbar sein.
Sehr gut klingt auch ein Zungenregister als 8' oder 4' Melodielinie, für das im übrigen aber das gleiche wie für das Glockenspiel gilt: monophon und ohne Schwebung und ohne Tremolo.

Weitere Idee: Orchestrions können sehr komplizierte Ton- und Akkordfolgen relativ schnell spielen. Um das zu simulieren bietet sich der Solochord geradezu an: Also als Melodiestimme das Glöckchen und mit dem Solochord (Stimmenzahl nach persönlichem Geschmack) die Pfeifen incl. o.a. Tremolo und Chorus.

Etwas zur Spielweise: Hier kann es sogar authentischer klingen, wenn man etwas "sturer" und "abgehackter" spielt.

Musikalische Grüße

Ralf
Starlight mit Opera Maxima 7art, Stylewerker,
Superdrive und Maxima Keys
EDS
Ketron SD4
Viva VSP-SD-Maxima

Diamant 200

Benutzeravatar
flordieter
Beiträge: 1050
Registriert: 18.04.2007, 07:25
Wohnort: Kornwestheim bei Stuttgart

Re: Kinderkarussell

Beitrag von flordieter » 28.08.2014, 07:52

Hallo miteinander,

danke für die vielen Vorschläge. Ich bin schon fest am Probieren, aber so ganz gelungen ist es mir noch nicht. Ich werde wieder berichten, wenn ich zufrieden mit den Einstellungen bin.
Schade, dass es das nicht komplett als Sound in Amadeus gibt.

Gruß Rolf
WERSI Sonic OAX 500 mit Vocalis-Lautsprecher und digitaler Notenanzeige mit AtmoByte
früher: Böhm StarSound DS, danach Wersi Omega und Böhm 280 CT

Benutzeravatar
Claus Riepe
Site Admin
Beiträge: 3634
Registriert: 29.08.2006, 12:58

Re: Kinderkarussell

Beitrag von Claus Riepe » 28.08.2014, 10:44

flordieter hat geschrieben:...
Schade, dass es das nicht komplett als Sound in Amadeus gibt...

Na, Gott sein dank, dass man dafür keinen Speicher verschwendet hat! :twisted: :D

Gruß,
Claus
digital:
SEMPRA
Overture stage
analog:
Böhm Professional 2000
Böhm DnT
Böhm CnT7L
Böhm Orchester DS 3003

Benutzeravatar
flordieter
Beiträge: 1050
Registriert: 18.04.2007, 07:25
Wohnort: Kornwestheim bei Stuttgart

Re: Kinderkarussell

Beitrag von flordieter » 28.08.2014, 16:56

Tja, so sind die Geschmäcker halt verschieden - und das ist gut so!

Gruß Rolf
WERSI Sonic OAX 500 mit Vocalis-Lautsprecher und digitaler Notenanzeige mit AtmoByte
früher: Böhm StarSound DS, danach Wersi Omega und Böhm 280 CT

Benutzeravatar
rhamac
Beiträge: 476
Registriert: 16.11.2011, 13:51

Re: Kinderkarussell

Beitrag von rhamac » 29.08.2014, 08:31

Hallo zusammen,
Claus Riepe hat geschrieben:Na, Gott sein dank, dass man dafür keinen Speicher verschwendet hat!
flordieter hat geschrieben:Tja, so sind die Geschmäcker halt verschieden - und das ist gut so!
In meinen Augen habt Ihr beide recht.
Vor allem, weil es nicht "die Kirmesorgel" gibt, es wären sehr viele Klangkombinationen nötig, um genau den richtigen Geschmack zu treffen und die eine Kombination, die man selber sucht, wäre sowieso nicht dabei. Solch komplexe Kombinationen sollte sich jeder nach seinem Gusto selber zusammenstellen.

Dass man das kann, spricht ja wieder für unsere Orgeln, das ist ähnlich wie beim Sinus: zehn oder hundert oder sogar tausend fest programmierte Zugriegelkombinationen können EDS nicht ersetzen.


Musikalische Grüße

Ralf
Starlight mit Opera Maxima 7art, Stylewerker,
Superdrive und Maxima Keys
EDS
Ketron SD4
Viva VSP-SD-Maxima

Diamant 200

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste