Bläsersatz

Von Spielern für Spieler
Antworten
Harald Zöllner
Beiträge: 101
Registriert: 30.08.2006, 13:11
Wohnort: 16540 Stolpe, Neue Dorfstr. 1

Bläsersatz

Beitrag von Harald Zöllner » 15.03.2014, 20:08

Hallo liebe Musikfreunde,

ich beziehe meine Antwort auf die Frage aus den Produktneuheiten, Amadeus Bedienungsanleitung vom 23.02.2012 vom Keyboardorgler
Keyboardorgler hat geschrieben:Aber eine Sache kann das Teil nicht, nämlich dass man mit Solochord einen Bläsersatz nachbilden kann, bei dem die erste Stimme Trompete, die zweite Saxophon und die dritte Posaune ist, oder?
Gut, das ist etwas spezielles, was die wenigsten Geräte können.
Nachdem in der Firmware jetzt die Möglichkeit besteht, die Monophonie eines Partes auf höchste oder tiefste Taste zu stellen, wobei es leider nicht möglich ist, zwei Parts mit einer unterschiedlichen Einstellung zu fahren. (Das wär's!!!!!), gibt es aber eine Variante, die ich mal selbst gestestet habe und hier mal kundtue.
Im Praxishandbuch wird das natürlich auch erscheienen!

Also:
1. Instrument Upper 1 einen Bläsersatz einstellen, der anschlagabhängig ist.
2. Instrument Upper 2 ein Blassoloinstrument wählen, der auf "tiefste" Taste Monophonie gestellt ist.
3. Instrument Solchord einen Blasinstrument wählen.

Hintergrund: Ein Solochordinstrument ist immer Monophon und spielt auf die höchste Taste.

Somit spielen drei Töne Bläser anschlagabhängig, der tiefste das erste Blassoloinstrument und der höchste aus dem Solochord, der ja dann noch mit 14 verschiedenen Arten belegt werden kann, und natürlich nur dann spielt, wenn man im Lower-Bereich einen Akkord drückt.
Ich denke, daraus kann man einen sehr variantenreichen Bläsersatz zaubern.

Und für die experimentierfreudigen unter Euch: Es hat keinen Sinn, den Solochordpart auf Monophon zu stellen! Es ändert sich nichts.
Herzliche Grüße aus dem schönen Stolpe bei Berlin

Keyboardorgler
Beiträge: 161
Registriert: 11.06.2009, 11:04
Wohnort: Berlin, Keyboards YaXXXX-PSR S 970, Kxxx PA 900, derzeit ohne Böhm

Re: Bläsersatz

Beitrag von Keyboardorgler » 17.03.2014, 01:09

Ich hatte diesen Beitrag bereits total vergessen.
Bei Korg ist es ja so, dass man bei jedem Part einstellen kann, ob er mono oder poly ist und bei ersterem, ob der höchste oder tiefste Ton gespielt wird. Da man dort die AOC Funktion auf jeden Upperpart legen kann, also auch auf alle 3 gleichzeitig, geht es dort, dass automatisch ein schöner Bläsersatz ertönt, Trompete als 1. Stimme, Sax als zweite, Posaune als 3.
Es wird nämlich einfach wenn man es auf Part 2 und 3 legt bei diesen nur eine, der AOC Stimmen gespielt.
Mit freundlichen Grüßen
Ronny
___________________
Keyboards YaXXXX-PSR S 970, Kxxx PA 900, derzeit ohne Böhm

Benutzeravatar
uwienand
Beiträge: 1076
Registriert: 11.09.2006, 19:02
Wohnort: Dortmund

Re: Bläsersatz

Beitrag von uwienand » 21.03.2014, 08:37

Hallo zusammen,

...oder du nutzt den Sound-Editor XL und stellst dir einen neuen Sound zusammen, der auf dem ersten Layer ein Solo-Blasinstrument, auf dem zweiten Layer Blas-Begleitinstrumente hat und lässt den zweiten Layer nur dann klingen, wenn mehr als eine Taste gedrückt ist. Damit kann man sehr schön bei liegender Solostimme Begleitstimmen mit einem anderen Sound hinzuspielen.

Die anderen beschriebenen Möglichkeiten kommen dann noch hinzu.

cu
Uwe
...ich spiel nicht gut, aber gerne...

Diamant/350CT mit Amadeus, EDS, CrystalMixer mit DSP-Erweiterung, VSP-Amadeus
und 25-Tasten im Pedal

Silverbird 25 - mit Amadeus und VSP-Amadeus

orgelfan450
Beiträge: 149
Registriert: 24.10.2007, 18:54

Re: Bläsersatz

Beitrag von orgelfan450 » 24.05.2014, 15:33

Harald schrieb
Nachdem in der Firmware jetzt die Möglichkeit besteht, die Monophonie eines Partes auf höchste oder tiefste Taste zu stellen, wobei es leider nicht möglich ist, zwei Parts mit einer unterschiedlichen Einstellung zu fahren. (Das wär's!!!!!), gibt es aber eine Variante, die ich mal selbst gestestet habe und hier mal kundtuen


Hallo zusammen
es wäre durchaus, möglich auf einen Part Part 1 höchster Ton Part 3 tiefster Ton zu erzeugen
wenn Keyswerk die Möglichkeit schafft bei 2 vorhandenen Amadeus-Systemen diese getrennt
einzustellen.. Die Monophonie wird ja im Amadeus erzeugt folglich ist auch eine unterschiedliche
Einstellung möglich. den Amadeus- Systemen muss nur mitgeteilt werden welches System den höchst und den tiefsten Ton erzeugt.
Der Hammer wäre natürlich wenn die Monophonie für jeden Midieingang möglich wäre. Als modernstes Soundmodul könnte das ja möglich sein.
Die von Harald beschriebenen Einstellungen wären ja weiterhin möglich.
Gruß Achim!

orgelfan450
Beiträge: 149
Registriert: 24.10.2007, 18:54

Re: Bläsersatz

Beitrag von orgelfan450 » 07.06.2014, 16:22

Hallo zusammen
es scheint sich ja keiner für die Möglichkeiten einen Bläsersatz zu generieren zu interessieren.
Nun habe ich eine Möglichkeit gefunden . Da in meiner Orgel noch ein Maxima-Modul verbaut ist lassen sich beide im unterschiedlichen Mono-Modus ( hoch/tief )einstellen und somit 2 stimmig mit unterschiedlichen Sounds spielen.
Frohe und gesunde Pfingsten wünscht euch Allen
Achim!

orgelfan450
Beiträge: 149
Registriert: 24.10.2007, 18:54

Re: Bläsersatz

Beitrag von orgelfan450 » 24.02.2016, 18:29

Hallo Orgelfreunde
Für ein besonderes Musikstück wollte ich die relativ neuen Funktionen
Mono-Retrigger
Mono höchste /tiefste in eimen Preset benutzen..
Dabei mußte ich feststellen dass die Funtionen sich nicht in meiner Diamant Firmware vom 16.3.15 abspeichern lassen, weder im Preset noch als Globaleinstellung. Meine Frage ist es vielleicht in einem anderen Orgelmodel möglich. Ohne Speichermöglichkeit ist diese Funktion so gut wie nicht zu nutzen.

Guß Achim!

Benutzeravatar
Claus Riepe
Site Admin
Beiträge: 3634
Registriert: 29.08.2006, 12:58

Re: Bläsersatz

Beitrag von Claus Riepe » 24.02.2016, 22:17

Hallo Achim!

also hier bei mir funktioniert das einwandfrei. Hast du die "COMFORT" Erweiterung installiert auf deiner Orgel? Die ist Voraussetzung für die erweiterten Mono-Modi.

Gruß,
Claus
digital:
SEMPRA
Overture stage
analog:
Böhm Professional 2000
Böhm DnT
Böhm CnT7L
Böhm Orchester DS 3003

orgelfan450
Beiträge: 149
Registriert: 24.10.2007, 18:54

Re: Bläsersatz

Beitrag von orgelfan450 » 25.02.2016, 09:24

Hallo Claus,
die Mono und Retriggerfunktionen lassen sich im Parteditor einstellen und funktionieren auch, werden jedoch nicht im Preset gespeichert.

Gruß Achim!

Benutzeravatar
Claus Riepe
Site Admin
Beiträge: 3634
Registriert: 29.08.2006, 12:58

Re: Bläsersatz

Beitrag von Claus Riepe » 25.02.2016, 16:42

Hallo Achim!

Hast ja eh schon bei Erik angefragt. :)
Er checkt das morgen (Heute sind wir nämlich unterwegs) und meldet sich wie bereits besprochen.
Bei mir ist Comfort installiert, da geht die Funktion und es lässt sich auch speichern.

Gruß,
Claus
digital:
SEMPRA
Overture stage
analog:
Böhm Professional 2000
Böhm DnT
Böhm CnT7L
Böhm Orchester DS 3003

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste