Drumkits externer Klangerzeuger

Von Spielern für Spieler
Antworten
Benutzeravatar
Thomas
Beiträge: 1831
Registriert: 29.08.2006, 17:50
Wohnort: Lübbecke

Drumkits externer Klangerzeuger

Beitrag von Thomas » 15.04.2013, 16:14

Hallo,
im Drumkit-Editor lassen sich ja auch externe Klangerzeuger einstellen (Seite 3 - Programm-Nummer).
Ist es hierbei wichtig, vorher ein passendes Drumkit aus der Orgel zu nehmen und auf den entsprechenden neuen Platz zu kopieren oder werden die Instrumente im Drumkit allein von der Programm-Nummer bestimmt?
Im Handbuch kann ich hierzu leider nichts finden.

Gruß
Thomas
Music was my first love and it will be my last

Emporio600 - Ein Traum ging in Erfüllung

Benutzeravatar
Claus Riepe
Site Admin
Beiträge: 3634
Registriert: 29.08.2006, 12:58

Re: Drumkits externer Klangerzeuger

Beitrag von Claus Riepe » 15.04.2013, 16:40

Hi!

die Programmnr. wählt das externe Kit an. Was aber darin letztlich enthalten ist, hängt von dessen Inhalt ab. Die Instrumentennamen bleiben ja wie im Böhm Kit vorgegeben, die Notennummern spielen aber die Instrumente des angewählten externen Kits. Wenn du also z.B. mit dem Böhm Kit 1 ein externes Orchesterkit anwählst, haben die Instrumentennamen natürlich nur noch eingeschränkten Bezug zu den Instrumenten, die man dann aus dem Kit tatsächlich hört.

Gruß,

Claus
digital:
SEMPRA
Overture stage
analog:
Böhm Professional 2000
Böhm DnT
Böhm CnT7L
Böhm Orchester DS 3003

Benutzeravatar
Thomas
Beiträge: 1831
Registriert: 29.08.2006, 17:50
Wohnort: Lübbecke

Re: Drumkits externer Klangerzeuger

Beitrag von Thomas » 15.04.2013, 16:55

Hi,
ich meinte folgendes:
wenn ich z.B. das Kit Nr 60 (Latin Kit 2) in der Orgel nehme und diese Nummer auf das Kit im SD4 (Kick&Snare) - also auf der Seite 3 unter Programm-Nr. 102 - route, dann passen die Instrumentennamen auf der Seite 1 des Drumkit-Editors ja auf keinen Fall mehr.

Oder im Drumkit (Techno - Programm-Nr. 26) steht bei Instrument 100 "Clap 3".
Im Drumkit 60 der Orgel steht bei diesem Instrument Nr. 100 "Cowbel 1".
Music was my first love and it will be my last

Emporio600 - Ein Traum ging in Erfüllung

Benutzeravatar
Claus Riepe
Site Admin
Beiträge: 3634
Registriert: 29.08.2006, 12:58

Re: Drumkits externer Klangerzeuger

Beitrag von Claus Riepe » 15.04.2013, 17:23

Das meinte ich ja: Die Namen sind hier in dem Fall nicht mehr bzw. nur bedingt aussagekräftig, da insbesondere außerhalb des GM-Bereiches jeder Hersteller nunmal seine eigene Belegung "fährt".

Gruß,

Claus
digital:
SEMPRA
Overture stage
analog:
Böhm Professional 2000
Böhm DnT
Böhm CnT7L
Böhm Orchester DS 3003

Benutzeravatar
Thomas
Beiträge: 1831
Registriert: 29.08.2006, 17:50
Wohnort: Lübbecke

Re: Drumkits externer Klangerzeuger

Beitrag von Thomas » 15.04.2013, 17:27

Claus Riepe hat geschrieben:Das meinte ich ja: Die Namen sind hier in dem Fall nicht mehr bzw. nur bedingt aussagekräftig, da insbesondere außerhalb des GM-Bereiches jeder Hersteller nunmal seine eigene Belegung "fährt".

Gruß,

Claus
Was heißt "bedingt"?
Music was my first love and it will be my last

Emporio600 - Ein Traum ging in Erfüllung

Benutzeravatar
Claus Riepe
Site Admin
Beiträge: 3634
Registriert: 29.08.2006, 12:58

Re: Drumkits externer Klangerzeuger

Beitrag von Claus Riepe » 15.04.2013, 21:15

"beding" bedeutet, dass es natürlich schon Übereinstimmungen gibt. Wenn du z.B. ein Böhm TR-808 Kit nimmst und damit ein externes TR-808 ansteuerst, dann werden die Namen schon die richtigen Instrumente bezeichnen, zumindest im GM-Bereich.

Gruß,

Claus
digital:
SEMPRA
Overture stage
analog:
Böhm Professional 2000
Böhm DnT
Böhm CnT7L
Böhm Orchester DS 3003

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste